Die Fakultätsbilder von Gustav Klimt im Festsaal des Hauptgebäudes der Universität Wien

1894–1903

Für die Gestaltung der Decke des Großen Festsaales hatte Architekt des HauptgebäudesHeinrich von Ferstel, eine malerische Ausschmückung vorgesehen. Mit der Ausführung der Ölgemälde wurden 1894 die beiden Maler Franz Matsch und Gustav Klimt beauftragt. Matsch sollte das große mittlere Gemälde, ein Fakultätsbild (Theologie) und sechs personifizierte Wissenschaften als Zwickelbilder und Klimt drei Fakultätsbilder (Philosophie, Medizin, Jurisprudenz) und ebenfalls sechs Zwickelbilder schaffen.

Weiterlesen

.

Zuletzt aktualisiert am : 19.01.2017 - 10:55

Nein