Bild

Großes Siegel der Universität Wien (Sapientia-Siegel), seit 1552 in Verwendung

UrheberIn: René Steyer, Inst. f. Kunstgeschichte der Universität Wien
1552

Das Motiv des älteren Sekretsiegels, die „Sapientia“, wurde zum Vorbild des großen Renaissance-Siegels, das seit 1552 nachweisbar ist. Im 18. Jahrhundert wurde es durch einen Nachstich ersetzt. Es zeigt in einem Renaissanceportal die gekrönte Sapientia mit Lilienszepter und geschlossenem Buch. Die Umschrift  lautet: S[IGILLVM] * * SAPIENTIAE * * STVDII * * VIENNENSIS *. Das Motiv ist bis heute auch im Logo der Universität Wien in Verwendung.

Archiv der Universität Wien
Nein