Bild

Theodor Billroth im Hörsaal

BestandgeberIn: Archiv der Universität Wien UrheberIn: Adalbert Franz Seligmann Signatur: 105.P 25
1890

Theodor Billroth wurde 1867 als Vorstand der II. Chirurgischen Klinik des Allgemeinen Krankenhauses nach Wien berufen. Ihm gelang 1881 die erste erfolgreiche Resektion eines Magenausgangskrebses am Menschen. Die Magenresektion in ihren beiden Varianten ("Billroth I" und "Billroth II") stellte den Beginn in der Entwicklung der Bauchchirurgie dar. Als genialster Chirurg in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Billroth zum Lehrer und Vorbild eines Vielzahl später weltweit bedeutender Schüler.