Alfred Carl Toepfer, Senator DDr. h.c.

13.7.1894 – 8.10.1993
geb. in Altona bei Hamburg gest. in Hamburg

Deutscher Unternehmer und Stifter der Alfred Toepfer Stiftung F. V. S.

Deutscher Unternehmer und Stifter der Alfred Toepfer Stiftung F. V. S.

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrensenator sen.h.c. 1973/74

Toepfer International mit Hauptsitz in Hamburg betrieb weltweiten Handel mit landwirtschaftlichen Produkten, insbesondere Getreide.
1931 gründete er die Stiftung F. V. S. , die später als Alfred Toepfer Stiftung F. V. S. jährlich zahlreiche Preise und Stipendien zur Förderung der europäischen Einheit vergibt.
Der Unternehmer war ein Pionier des Landschafts- und Naturschutzes und zwischen 1954 und 1985 Vorsitzender des überregionalen Vereins Naturschutzparke. (Erhaltung der Lüneburger Heide, Schaffung von Naturparks). Ind den 1990ern wurde die Rolle Toepfers und seiner Stiftung in der Zeit des Nationalsozialismus kritisch beleuchtet (Michael Fahlbusch), 1997-2000 folgte eine unabhängige Historikerkommission (Hans Mommsen).

Herbert Posch
Nein