Hans Hahn, Prof. Dr.

27.9.1879 – 24.7.1934
geb. in Wien gest. in Wien

Mitbegründer des Wiener Kreises, Bruder von Olga Hahn-Neurath

Hans Hahn wurde 1905 an der Universität Wien habilitiert. Ab 1921 lehte er als als ordentlicher Universitätsprofessor an der Universität Wien. Er war Gründungsmitglied des Wiener Kreises, zu seinen Schülern zählte u.a. Kurt Gödel.

Hans Hahn ist als Mathematiker vor allem für den "Satz von Hahn-Banach" bekannt ist.

Druckversion