Ilse Meiler

28.2.1918
geb. in Wien

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal "Vertriebene KunsthistorikerInnen" 2008/09 Philosophische Fakultät

Ilse Meiler studierte 1936-1938 an der Philosophischen Fakultät der Universität Wien und belegte Vorlesungen in Kunstgeschichte. Nach dem "Anschluss" 1938 wurde sie aus rassistischen Gründen vom weiteren Studium ausgeschlossen und emigrierte nach London/England. 
Ihr Name befindet sich auch auf dem 2008 enthüllten 'Denkmal für Ausgegrenzte, Emigrierte und Ermordete des Kunsthistorischen Instituts der Universität Wien' im Campus der Universität Wien

Weitere Informationen unter:
http://gedenkbuch.univie.ac.at/index.php?person_single_id=1668
http://www.univie.ac.at/geschichtegesichtet/2010/i_meiler.html

Katharina Kniefacz

Druckversion