Nikolaus Prunczlein (Prüntzlin) von Dinkelsbühl, Mag. art., Bacc. theol.

1360 – 17.3.1433
geb. in Dinkelsbühl gest. in Wien

(latinisiert: Nicolaus de Dinkelspuehel bzw. Dinckelspuehel)

Kanoniker in Wien

Funktionen

DekanIn Artistenfakultät 1392~
DekanIn Artistenfakultät 1397~
Rektor 1405/06
DekanIn Katholisch-Theologische Fakultät 1410~
DekanIn Katholisch-Theologische Fakultät 1427~

Ab 1385 Studium an der Universität Wien, 1385 Baccalariat in den Artes liberales, 1389 Lizentiat und Magister artium;
Ab 1390 Studium der Theologie, 1408 Lizentiat, 1409 Magister theologicum, u.a. der Schüler von Heinrich von Langenstein und Heinrich Totting von Oyta.

1392 und 1397 Dekan der Artistenfakultät, 1410 und 1427 Dekan der Theologischen Fakultät, 1405/06 Rektor.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_von_Dinkelsbühl

Nein