Richard Wettstein Ritter von Westersheim, Prof. Dr.

30.6.1863 – 10.8.1931
geb. in Wien gest. in Trins

Funktionen

DekanIn Philosophische Fakultät 1909/10
Rektor Philosophische Fakultät 1913/14
Senator Philosophische Fakultät 1919/20
Senator Philosophische Fakultät 1920/21
Senator Philosophische Fakultät 1921/22
Senator Philosophische Fakultät 1922/23
Senator Philosophische Fakultät 1927/28
Senator Philosophische Fakultät 1928/29

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal Arkadenhof 1963 Philosophische Fakultät

Richard von Wettstein studierte ab 1881 Naturwissenschaften und Medizin an der Universität Wien und promovierte 1884 zum Dr. phil. 1886 habilitierte er sich und wurde Dozent für Botanik. Ab 1892 lehrte er als o. Prof. für Botanik an der Universität Prag, bis er 1899 zum o. Prof. für Systematische Botanik an die Universität Wien berufen wurde. Er begründete die Systematik der Pflanzen nach Wettstein und stellte die Pseudanthien-Theorie auf. Wettstein wurde 1917 zum Mitglied des Herrenhauses im österreichischen Reichsrat ernannt.

Nein