Rudolf Carnap

18.5.1891 – 14.9.1970
geb. in Ronsdorf gest. in Santa Monica

„Wir waren der Überzeugung, dass die Menschheit fähig ist, ihre Lebensbedingungen so umzugestalten, dass viele der heutigen Leiden vermieden und die äußere und innere Lebenssituation für den Einzelnen und die Gemeinschaft und schließlich für die ganze Menschheit wesentlich verbessert werden könnte. [Und wir teilten die Ansicht], dass die wissenschaftliche Methode die beste Methode der Erkenntnisgewinnung ist und die Wissenschaft deshalb als eines der wertvollsten Instrumente zur Verbesserung des Lebens betrachtet werden muss.“
Rudolf Carnap über den „wissenschaftlichen Humanismus“ (1963)

Rudolf Carnap wurde 1926 mit seinem ersten Hauptwerk "Der logische Aufbau der Welt" an der Universität Wien habilitiert. Bis 1931 war er hier als Privatdozent tätig. Er war führendes Mitglied des Wiener Kreises und begründete mit seinen Werken die US-amerikanische Schule der analytischen Philosophie.

Druckversion