Wilhelm Ritter von Hartel, Prof. Dr.

28.5.1839 – 14.1.1907
geb. in Dvorce gest. in Wien

Funktionen

DekanIn Philosophische Fakultät 1874/75
Senator Philosophische Fakultät 1882/83
Senator Philosophische Fakultät 1883/84
Senator Philosophische Fakultät 1884/85
Rektor Philosophische Fakultät 1890/91

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal Arkadenhof 1912 Philosophische Fakultät

Habilitierte sich 1866 für klassische Philologie, wurde 1869 zum außerordentlichen, 1872 zum ordentlichen Professor ernannt. Von 1891-95 war er Direktor der Hofbibliothek (heute Nationalbibliothek), danach Sektionschef im Unterrichtsministerium. Minister für Kultus und Unterricht von 1900 bis 1905. Hartel verfasste wissenschaftliche Arbeiten u. a. zu Homer und Demosthenes. Er war langjähriger Leiter der Herausgabe der Schriften der lateinischen Kirchenväter durch die Akademie der Wissenschaften in Wien. Er wirkte sowohl als Forscher als auch als Organisator im Wissenschaftsbereich gleichermaßen erfolgreich.

Während seiner Amtszeit als Rektor (1890/91) wurden zum ersten Mal Frauen zum Studium zugelassen.

Zuletzt aktualisiert am 19.01.2017 - 20:37

Druckversion

  • Wilhelm Ritter von Hartel (1839-1907), Rektor 1890/91

    Das Bild ist Teil der Rektorengalerie. Es ist gemeinsam mit dem Porträt des Heinrich Siegel , das erste seit der barocken Serie, das von vornherein...

    BestandgeberIn: Archiv der Universität Wien UrheberIn: Julius Schmid Signatur: 105.P 106
    1894