Biblio

Export 13 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Autor is Felicitas Seebacher  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
S
F. Seebacher, Das Fremde im "deutschen" Tempel der Wissenschaften. Brüche in der Wissenschaftskultur der Medizinischen Fakultät der Universität Wien. Wien: Verl. der Österr. Akad. der Wiss., 2011, S. 456 S.
F. Seebacher, "Germanen vom reinsten Wasser". Betrachtungen zum Problemkreis des Deutschnationalismus und akademischen Antisemitismus im 19. Jahrhundert am Fallbeispiel des Chirurgen Theodor Billroth, ungedr. phil. Dipl. Univ. Klagenfurt. Klagenfurt: , 1996, S. 160 S.
F. Seebacher, "Freiheit der Naturforschung!" Carl Freiherr von Rokitansky und die Wiener Medizinische Schule – Wissenschaft und Politik im Konflikt. Wien: Verl. der Österr. Akad. der Wiss., 2006, S. 202 S.
F. Seebacher, Searching for excellence – appointments to chairs at the Medical Faculty of Vienna University in the 19th Century: Strategies for success or political programmes?, in The Global and the Local: the History of Science and the Cultural Integration of Europe. Proceedings of the 2nd International Conference of the European Society for the History of Science, M. Kokowski Krakow: Polnische Akademie der Wissenschaften, 2008, S. 402–409.
F. Seebacher, Roses for the Gentlemen. The "question of women's rights" in medical studies at the University of Vienna before 1897, in The Global and the Local: the History of Science and the Cultural Integration of Europe. Proceedings of the 2nd International Conference of the European Society for the History of Science, M. Kokowski Krakow: Polnische Akademie der Wissenschaften, 2008, S. 557–565.
F. Seebacher und Sienell, S., Carl Freiherr von Rokitansky und die Kaiserliche Akademie der Wissenschaften, in Carl Freiherr von Rokitansky. Pathologe – Politiker – Philosoph – Begründer der Wiener Medizinischen Schule des 19. Jahrhunderts, H. Rumpler und Denk, H. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 2005, S. 65–80.
F. Seebacher, The Case of Ernst Wilhelm Brücke versus Joseph Hyrtl. The Viennese Medical School Conflict Concerning Scientific and Political Traditions, in Controversies and Disputs in Life Sciences in the 19th and 20th Centuries, B. Hoppe und Folkerts, M. Augsburg: Rauner, 2005, S. 25–40.
F. Seebacher, "No Room for the 'National Feeling' in Science". Bohemian Professors at the Medical Faculties of Vienna and Prague Universities: Mediators in National and International Networking in the Habsburg Empire, in Archives Internationales d'Histoire des Sciences, 2006, S. 265–278.
F. Seebacher, "Der operierte Chirurg". Die Rekonstruktion der Entstehungsgeschichte von Theodor Billroths Studie "Lehren und Lernen der medicinischen Wissenschaften" und die Reaktionen auf ihre antisemitischen Inhalte, Nachrichtenblatt der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, S. 128–129, 2005.
F. Seebacher, 'Primum humanitas, alterum scientia'. Die Wiener Medizinische Schule im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik, ungedr. phil. Diss. Univ. Klagenfurt. Klagenfurt: , 2000.
F. Seebacher, "Die Macht der Idee" – Rosa Kerschbaumer und die Öffnung der Universität Wien für das "andere" Geschlecht, 10 Jahre "Frauen sichtbar machen!" BIOGRAFIA Datenbank und Lexikon österreichischer Frauen, Bd. 63, S. 50–56, 2008.
F. Seebacher, Carl Freiherr von Rokitansky und Theodor Billroth. Politisierte Wissenschaftsstile an der Medizinischen Fakultät, in Universität – Politik – Gesellschaft, M. G. Ash und Ehmer, J. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, S. 197-208.
F. Seebacher, »Gleiches Gehirn, gleiche Seele, gleiches Recht!« Der medizinische Blick auf die bürgerliche Geschlechterordnung als Einflussfaktor auf die Legalisierung des Medizinstudiums für Frauen, in Strukturen und Netzwerke. Medizin und Wissenschaft in Wien 1848-1955, 2018.