Biblio

Export 42 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Desc)]
Filters: Autor is Ders.  [Clear All Filters]
0
G. Kaufmann, Die Erwerbung der Grade, in Geschichte der deutschen Universitäten II: Entstehung und Entwicklung der deutschen Universitäten bis zum Ausgang des Mittelalters, D. . Stuttgart: J.G. Cotta [reprint Akad. Druck- u. Verlagsanstalt], S. 268–323.
H. Posch, Die Namen der vertriebenen Studierenden der Universität Wien, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 351–505.
H. Posch, Die Studierenden von 1938, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 141–178.
M. Gehler, ".. erheb' ich, wie üblich, die Rechte zum Gruß ..". Rechtskonservativismus, Rechtsextremismus und Neonazismus in österreichischen Studentenverbindungen von 1945 bis 1995, in Blut und Paukboden. Eine Geschichte der Burschenschaften, D. ., Heiter, D., Kurth, A., und Schäfer, G. Frankfurt am Main: Fischer TB, S. 187–222.
P. Lundgreen, Hochschulpolitik und Wissenschaft, in Wissenschaft im Dritten Reich, D. . Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 9–30.
H. Posch, März 1938: "Anschluß" und Ausschluss. Vertreibung der Studierenden der Universität Wien, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 99–140.
H. Posch, Studierende und die Universität Wien in der Dauerkrise 1918 bis 1938, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 61–97.
1901
A. Senat Univ Wien, Vorschriften über das Frauenstudium, in Akademische Gesetze und Verordnungen, D. . Wien: Holzhausen, 1901, S. 66–69.
1964
K. Mannheim, Beiträge zur Theorie der Weltanschauungsinterpretation, in Wissenssoziologie, D. . Neuwied: Luchterhand, 1964, S. 91–154.
A. Kantorowicz, Fritz Bruegel, in Deutsche Schicksale. Intellektuelle unter Stalin und Hitler, D. . Wien and Köln and Zürich: Europa Verlag, 1964, S. 119–130.
1969
J. C. Fest, "Professor NSDAP" – Die Intellektuellen und der Nationalsozialismus, in Das Gesicht des Dritten Reiches. Profile einer totalitären Herrschaft, D. . Frankfurt am Main and Berlin: , 1969, S. 294–310.
1974
P. Bourdieu, Der Habitus als Vermittler zwischen Struktur und Praxis, in Zur Soziologie der symbolischen Formen, D. . Frankfurt am Main: , 1974, S. 125–158.
1982
E. T. Gadol, Philosophy, Ideology, Common. The Vienna of the Vienna Circle. Past and Present, in Rationality and Science. A Memorial Volume for Moritz Schlick in Celebration of the Centennial of his Birth, D. . Wien and New York: Springer, 1982, S. 1–35.
1984
U. Jeggle, Verständigungsschwierigkeiten im Feld, in Feldforschung. Qualitative Methoden in der Kulturanalyse, D. . Tübingen: Tübinger Vereinigung für Volkskunde, 1984, S. 93–112.
1985
G. Fellner, Die Situation in Österreich, in Ludo Moritz Hartmann und die österreichische Geschichtswissenschaft. Grundzüge eines paradigmatischen Konfliktes, D. . Wien and Salzburg: Geyer, 1985, S. 67–99.
1986
H. White, Die Fiktion der Darstellung des Faktischen, in Auch Klio dichtet oder: Die Fiktion des Faktischen. Studien zur Topologie des historischen Diskurses, D. . Stuttgart: Klett-Cotta, 1986, S. 145–160.
1987
G. Agamben, Die Idee des Denkens, in Idee der Prosa, D. . München and Wien: Hanser, 1987, S. 80–83.
1988
H. Siegrist, Bürgerliche Berufe. Die Professionen und das Bürgertum, in Bürgerliche Berufe. Zur Sozialgeschichte der freien und akademischen Berufe im internationalen Vergleich. Acht Beiträge, D. . Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1988, S. 11–50.
1989
D. Grieser, Eine verhängnisvolle Affäre. Johann Nelböck und Sylvia Borowicka, in Eine Liebe in Wien, D. . St. Pölten and Wien: Verlag NÖ Pressehaus, 1989, S. 170–177.
A. Lüdtke, Einleitung. Was ist und wer treibt Alltagsgeschichte, in Alltagsgeschichte. Zur Rekonstruktion historischer Erfahrungen und Lebensweisen, D. . Frankfurt am Main and New York: Campus, 1989, S. 9–47.
G. Heiß, Von Österreichs deutscher Vergangenheit und Aufgabe. Die Wiener Schule der Geschichtswissenschaft und der Nationalsozialismus, in Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938–1945, D. . Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1989, S. 39–76.
1990
R. Menasse, Das Erscheinen der Wahrheit in ihrem Verschwinden. Warum das Wiener Stadtbild so sein muß, wie es erscheint, in Die sozialpartnerschaftliche Ästhetik. Essays zum österreichischen Geist, D. . Wien: Sonderzahl, 1990, S. 160–165.
R. Menasse, Der Name der Rose ist Dr. Kurt Waldheim. Der erste postmoderne Bundespräsident, in Die sozialpartnerschaftliche Ästhetik. Essays zum österreichischen Geist, D. . Wien: Sonderzahl, 1990, S. 166–174.
R. Menasse, Im Anfang war das neue Österreich. Die Erschaffung des österreichischen Überbaus, in Die sozialpartnerschaftliche Ästhetik. Essays zum österreichischen Geist, D. . Wien: Sonderzahl, 1990, S. 111–112.
1991
G. Schubring, Spezialschulmodell versus Universitätsmodell – die Institutionalisierung von Forschung, in Einsamkeit und Freiheit neu besichtigt. Universitätsreformen und Disziplinbildung in Preussen als Modell für Wissenschaftspolitik im Europa des 19. Jahrhunderts, D. . Stuttgart: Steiner, 1991, S. 276–326.

Seiten