Biblio

Export 35 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Publizistik  [Clear All Filters]
Book
F. Randl und Monschein, W., 50 Jahre Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien (1942–1992). Eine Analyse des Lehrveranstaltungsangebotes und der Abschlußarbeiten von Sommersemester 1942 bis Wintersemester 1991/92. Ein Beitrag zur Geschichte d. Wien: , 1995.
F. Gebauer und Wien, U., Anleitung für das Studium der Zeitungswissenschaft an der Universität Wien. Wien: , 1942.
W. Kosch, Biographisches Staatshandbuch, Lexikon der Politik, Presse und Publizistik, 2 Bde. Bern and München: Francke, 1963.
W. Duchkowitsch, Hausjell, F., und Semrad, B., Die Spirale des Schweigens. Zum Umgang mit der nationalsozialistischen Zeitungswissenschaft. Münster: LIT, 2004.
F. Hausjell und Langenbucher, W. R., Dokumentation, Datenbank und Handbuch der österreichischen Exilzeitschriften in Europa (1933–1934–1945) (Endbericht zum Forschungsprojekt Nr. 4198, erstellt am Inst. für Publizistik- u. Kommunikationswiss. d. Univ. Wien). Wien: , 1994, S. 104 S.
F. Hausjell, Journalisten für das Reich: der "Reichsverband der deutschen Presse" in Österreich 1938–45. Wien: Verl. für Gesellschaftskritik, 1993.
F. Hausjell, Langthaler, G., und Wien, Ifür Publi, Karrieren. Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. 1942–1995. Band 2. Wien: , 1995.
F. Hausjell, Hinterkörner, G., und Wien, Ifür Publi, Karrieren. Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. 1942–1999. Band 4. Wien: , 1999.
F. Hausjell, Gruber, P., und Wien, Ifür Publi, Karrieren. Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. 1942–1992. Band 1. Wien: , 1993.
K. Lojka, Dudek, S., Langthaler, G., und Seper, K., Karrieren. Absolventinnen und Absolventen des Universitäts-Lehrganges für Öffentlichkeitsarbeit am Inst. f. Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien 1989–1995. Band 3. Wien: , 1997.
Kontinuitäten und Umbrüche. Von der Zeitungs- zur Publizistikwissenschaft, Bd. 17. 2002, S. 18–27.
F. Hausjell, Österreichischer Journalismus im Exil 1933/34–1945. Kumulative Habilitationsschrift. Wien: Wien, Univ.Habil.-Schr., 2002.
W. R. Langenbucher und Hausjell, F., Vertriebene Wahrheit. Journalismus aus dem Exil. Wien: Ueberreuter, 1995.
K. Kniefacz, Zeitungswissenschaft in Wien 1900–1945. Die Institutionalisierung im Kontext der deutschsprachigen Fachentwicklung, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008.
Book Chapter
T. Venus, Béla Balázs – die Begründung der Filmtheorie als Brotarbeit im Exil., in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 863–885.
F. Hausjell, Emigration österreichischer Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 832–835.
A. Magaziner, Emigration und Heimkehr, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 843–847.
F. Hausjell, "Gedankt hat man es mir nicht. Anmerkungen zum Leben des exilierten österreichischen Sozialisten Fritz Rosenfeld und seinen Beiträgen zu Theorie und Kritik des Kinofilms, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 848–862.
E. Saurer, Institutsneugründungen 1938–1945, in Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938–1945, G. Heiß Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1989, S. 303–328.
F. Hausjell und Ulrich, A., Journalism in Exile. Notes on Austrian Journalism in Exile, in Vertreibung der Vernunft/The Cultural Exodus from Austria, 2. Aufl., F. Stadler und Weibel, P. Wien: , 1995, S. 312–315.
F. Hausjell, Österreichische Journalisten und Publizisten im Exil (1933/34 bis 1945). Eine Fallstudie, in Vertriebene Vernunft I. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Wien and München: Jugend & Volk, 1987, S. 304–342.
K. Kniefacz, Wiener Schule der Zeitungswissenschaft? Das Institut für Zeitungswissenschaft und seine DoktorandInnen, in Universität und Disziplin. Angehörige der Universität Wien und der Nationalsozialismus, A. Huber, Kniefacz, K., Krysl, A., und Weisskircher, M. Wien: LIT, 2011, S. 59–156.
W. Duchkowitsch, Zeitungswissenschaft "an der schönen heimatlichen Donaustadt". Aufbau, Errichtung und Funktion des Wiener Instituts für Zeitungswissenschaft, in Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938–1945, G. Heiß Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1989, S. 155–178.
W. Duchkowitsch, Zeitungswissenschaft in der universitas litterarum. Ausrichtung und Funktion des Instituts für Zeitungswissenschaft, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 521–550.
J. Kostmann, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 836–842.

Seiten