Biblio

Export 39 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
Filters: Keyword is Entnazifizierung  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
A
W. Manoschek, "Aus der Asche dieses Krieges wieder auferstanden." Skizzen zum Umgang der Österreichischen Volkspartei mit Nationalsozialismus und Antisemitismus nach 1945, in Schwieriges Erbe. Der Umgang mit Nationalsozialismus und Antisemitismus in Österreich, der DDR und der BRD, W. Bergmann, Erb, R., und Lichtblau, A. Frankfurt am Main and New York: , 1995, S. 49–64.
D
C. Kuretsedis-Haider, Das Nationalsozialistengesetz 1947 Weiterentwicklung von Verbotsgesetz und Kriegsverbrechergesetz zum NSG 1947, http://www.nachkriegsjustiz.at/service/gesetze/nsg1947.php (01.11.2010). 2001.
S. Meissl, Der "Fall Nadler" 1945–1950, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich 1945–1955, S. Meissl Wien: Verl. für Geschichte u. Politik, 1986, S. 281–301.
H. Faßmann, Der Wandel der Bevölkerungsstruktur in der Zweiten Republik, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., und Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, S. 395–408.
W. Weinert, Die Entnazifizierung an den österreichischen Hochschulen, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich 1945–1955, S. Meissl Wien: Verl. für Geschichte u. Politik, 1986, S. 254–269.
R. Knoll, Die Entnazifizierung an der Universität Wien, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich 1945–1955, S. Meissl Wien: , 1986, S. 270–280.
B. Bailer-Galanda, Die Entstehung der Rückstellungs- und Entschädigungsgesetzgebung. Die Republik Österreich und das in der NS-Zeit entzogene Vermögen. Wien: Oldenbourg, 2003, S. 618 S.
O. Rathkolb, Die paradoxe Republik. Österreich 1945 bis 2005. Wien: Zsolnay, 2005.
E
I. Arias, Entnazifizierung an der Wiener Medizinischen Fakultät: Bruch oder Kontinuität? Das Beispiel des Anatomischen Instituts, Österreichische Wissenschaftsgeschichte, Bd. 31, S. 339–369, 2004.
R. Platzer, Entnazifizierung der Studierenden an der Universität Wien unter besonderer Berücksichtigung der Medizinischen Fakultät, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2005, S. 107 S.
D. Stiefel, Entnazifizierung in Österreich. Wien and München and Zürich: Europa Verlag, 1981.
B. Stelzl-Marx, Entnazifizierung in Österreich: Die Rolle der sowjetischen Besatzungsmacht, in Entnazifizierung im regionalen Vergleich, W. Schuster und Weber, W. Linz: , 2004, S. 431–454.
B. Rigele, Entnazifizierung in Wien. Quellen aus dem Wiener Stadt- und Landesarchiv, in Entnazifizierung im regionalen Vergleich, W. Schuster und Weber, W. Wien: , 2004, S. 321–335.
R. Pfefferle, Entnazifizierung und Reintegration. Die Professorenschaft der philosophischen Fakultät der Universität Wien nach 1945. Beitrag zum "Tag der Politikwissenschaft" am 2. Dezember 2011 an der Universität Salzburg. Wien, S. 37 S., 2011.
G. Benetka, Entnazifizierung und verhinderte Rückkehr. Zur personellen Situation der akademischen Psychologie in Österreich nach 1945, ÖZG | Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, Bd. 9, S. 188–217, 1998.
R. Jeřabek, Entnazifizierungsakten im österreichischen Staatsarchiv, in Entnazifizierung im regionalen Vergleich, W. Schuster und Weber, W. Linz: , 2004, S. 529–550.
J
G. Biffl, Jugendliche – Berufsqualifikation und Arbeitsmarkt, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., und Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, S. 370–382.

Seiten