Biblio

Export 320 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is 1900-1945  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
Z
S. Zweig, Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers. .
W. Zorn, Die politische Entwicklung des deutschen Studententums 1918–1931, in Darstellungen und Quellen zur Geschichte der deutschen Einheitsbewegung im 19. und 20. Jh., Bd. 5, Heidelberg: Winter, 1965, S. 223–307.
H. Zoitl, Die sozialistischen Studenten, Bd. 1: 1890–1919. Wien: , 1975.
H. Zoitl, Hochschulautonomie und Studentenrecht, in Justiz und Zeitgeschichte. Symposionsbeiträge 1976–1993. Band 1, E. Weinzierl, Rathkolb, O., Ardelt, R. K., und Mattl, S. Wien: Verlag Jugend & Volk, 1995, S. 86–98.
H. Zoitl, Rückständigkeit und Juristenmonopol. Bemerkungen zur Entwicklung des Jus-Studiums in Österreich, Zeitgeschichte, Bd. 6, S. 1–24, 1978.
H. Zoitl, Kampf um Gleichberechtigung. Die sozialdemokratische Studentenbewegung in Wien 1914–1925, ungedr. phil. Diss. Univ. Salzburg. Salzburg: , 1976, S. 796 Bl.
C. Zippel, Hugo Hassinger (1877–1952), Wiener Geschichtsblätter, Bd. 61, S. 23–59, 2006.
W. Zaunbauer, Studenten und Politik an der Universität Wien 1918–1934, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2004, S. 174.
A. H. Zajic, Hans Hirsch (1878–1940). Historiker und Wissenschaftsorganisator zwischen Urkunden- und Volkstumsforschung, in Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 1. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts, K. Hruza Wien: Böhlau, 2008, S. 307–418.
W
M. Wolfsberger, Käthe Leichter: eine Kommunikatorin der Ersten Republik, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1996, S. 293 Bl.
E. Witzmann, Der Anteil der Wiener waffenstudentischen Verbindungen an der völkischen und politischen Entwicklung 1918–1938, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1940.
E. Winkler, Zeittafel zur Geschichte der Ersten Republik, in Österreich 1918–1938. Geschichte der Ersten Republik, Bd. 2, E. Weinzierl und Skalnik, K. Graz: , 1983, S. 631–654.
P. Windolf, Die Expansion der Universitäten 1870–1985. Ein internationaler Vergleich. Stuttgart: Enke, 1990, S. 283 S.
M. Wimmer, Abstraktion durch Anschaulichkeit. Wirtschaftliche Haushalts- und Lebensführung in der Zwischenkriegszeit, L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft, Bd. 22, S. 129–142, 2011.
M. A. 51- Statist Wien, Berufswünsche der Abiturienten der Wiener Mittelschulen im Jahr 1929. Wien: , 1929.
U. Wien, Verzeichnis über diejenigen Damen, welche an der k.k. Universität Wien zu Doctoren promoviert wurden [1898–1923]. Wien.
U. Wien, Verwaltungsbericht der Kaiserlich-Königlichen Universitätsbibliothek Wien. Wien: , 1907.
Dder Philos Wien, Verzeichnis über die seit dem Jahre 1872 an der Philosophischen Fakultät der Universität in Wien eingereichten und approbierten Dissertationen. (Bd. 1–3). Wien: , 1935.
A. Senat der Wien, Die Denkmäler im Arkadenhofe der Universität Wien. Wien: , 1932.
R. Weitershausen, Wissenschaft und Weiblichkeit. Die Studentin in der Literatur der Jahrhundertwende. Göttingen: Wallstein, 2004.
S. Faith Weiss, The Loyal Genetic Doctor, Otmar Freiherr von Verschuer, and the Institut für Erbbiologie und Rassenhygiene: Origins, Controversy, and Racial Political Practice, Central European History, Bd. 45, S. 631–668, 2012.
E. Weinzierl, Hochschulleben und Hochschulpolitik zwischen den Kriegen, in Das geistige Leben Wiens in der Zwischenkriegszeit, N. Leser Wien: , 1981, S. 72–84.
E. Weinzierl, Literaturbericht: Käthe Leichter Biographie von Heribert Steiner, Zeitgeschichte, Bd. 1, S. 153–156, 1973.
O. Weinreich, Die humanistische Bildungsidee in Schule und Hochschule. Stuttgart: Kohlhammer, 1933, S. 22 S.
C. Wegeler, Österreichische Wissenschaftsgeschichte. Erkenntnisprozeß oder Verdrängung?, in Der geistige Anschluß. Philosophie und Politik an der Universität Wien 1930–1950, K. R. Fischer und Wimmer, F. M. Wien: WUV, 1993, S. 179–205.

Seiten