Biblio

Export 179 results:
Autor Titel [ Typ(Asc)] Jahr
Filters: Keyword is AustroFa  [Clear All Filters]
Unpublished
Vertriebene Vernunft. Der Fall Moritz Schlick. Dokument 4: Gottlose Lehrer im Dollfuß-Österreich? [Sturm über Österreich, 27. 9. 1936]. n.V.
Vertriebene Vernunft. Der Fall Moritz Schlick. Dokument 3: Professor Schlick. Ein Furchtbares, in der Geschichte der Universitäten Unerhörtes hat sich ereignet [Dietrich v. Hildebrand, 1936]. n.V.
Vertriebene Vernunft. Der Fall Moritz Schlick. Dokument 2: Der Fall des Wiener Professors Schlick – eine Mahnung zur Gewissenserforschung. Von Prof. Dr. Austriacus [1936]. n.V.
Vertriebene Vernunft. Der Fall Moritz Schlick. Dokument 1: Moritz Schlick, Die Wende der Philosphie (1930/ 31). n.V.
A. Gaisbauer, Othmar Spann und der Heimatschutz, unpublizierte Seminararbeit am Institut für Zeitgeschichte im WS 1966. Wien, S. 125 S, 1966.
F. Wenninger, Die Rettung des Vaterlandes. Zeitgenössische Quellen zum Staatsstreich vom 4. März 1933. Überarbeitete Fassung einer Textcollage, die am 4. März 2008 bei einer Gedenkveranstaltung des SPÖ-Parlamentsklubs im Reichsratssitzungssaal des österreichische, Zeitgeschichte. 2008.
O. Rathkolb, "Demokratiehistorische Anmerkungen zum geteilten Erinnerungsort ""4. März 1933"": Beginn der Ausschaltung des demokratischen Parlamentarismus durch Engelbert Dollfuß. Vortrag bei der Gedenkveranstaltung ""4. März 1933"" im Reichsratssitzungssaal, Parla, Zeitgeschichte. 2008.
Journal Article
K. W. Schwarz, Zur Geschichte der Evangelisch-theologischen Fakultät "in den Wirrnissen des 20. Jahrhunderts", ÖGW Ars Novae, Bd. III, S. 4–5, 2013.
H. Spiel, Zentrum im Wiener Kreis. Gedenkblatt für Moritz Schlick, FAZ|Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1986.
R. Tanzmeister, Wiener romanistische sprachwissenschaftliche Dissertationen im Zeitraum von 1930–1945, Semiotische Berichte, S. 167–186, 1991.
F. Kreuzer, Wien, wo die Gegenwart erfunden wurde. Otto Neurath, Moritz Schlick und der Wiener Kreis. Auszug aus einem Nachtstudio-Gespräch mit Rudolf Haller, Carl Gustav Hempel, Brian McGuiness und Jules Vuillemin am 21.02.1982, ORF-Nachlese, S. 2–8, 1982.
Umbenennung des Rings des 12. November, Neue Freie Presse, S. 4, 1934.
Umbenennung des Rings des 12. November, Wiener Zeitung, Bd. 231, S. 6, 1934.
I. Reiter-Zatloukal, Staatsbürgerschaftsrecht in Österreich 1933–1938, Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, S. 291–316, 2011.
I. Reiter-Zatloukal und Rothländer, C., Staatsbürgerschaftsentzug und Geschlechterdifferenz. Rechtsgrundlagen und Ausbürgerungspraxis 1933 bis 1938 am Beispiel Wien, L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft, Bd. 21, S. 133–153, 2010.
A. Dworzak, "Schuschnigg war damals recht naiv". Im Gespräch mit Florian Wenninger, Wiener Zeitung, 2013.
E. - M. Sedlak, Politische Sanktionen im öffentlichen Dienst in der Ära des österreichischen "Ständestaates", Zeitgeschichte, S. 3–24, 2006.
K. Taschwer, Othenio Abel, Kämpfer gegen die "Verjudung" der Universität, Der Standard, 2012.
W. Bandhauer, Niemals vergessen! Elise Richter zum Gedenken, Semiotische Berichte, Bd. 9, S. 165–168, 1985.
E. Schubert, Luftschutz und Schule, Österreichische Vierteljahreshefte für Erziehung und Unterricht. Nichtamtliches Beibl. zum Verordnungsblatt für den Dienstbereich des Bundesministeriums für Unterricht., Bd. 5, S. 14–17, 1934.
Lueger-Ring und Seipel-Ring, Reichspost, Bd. 41, S. 6, 1934.
E. Weinzierl, Literaturbericht: Käthe Leichter Biographie von Heribert Steiner, Zeitgeschichte, Bd. 1, S. 153–156, 1973.
L. Enrique Ot Carvajal, La destrucción de la ciencia en España. Las consecuencias del triunfo militar de la España franquista, Historia y Comunicación Social, S. 149–186, 2001.
R. Haller, In memoriam Moritz Schlick (14.4.1882–22.6.1936), Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst, S. 34–38, 1986.
K. Taschwer, Hochburg des Antisemitismus, Der Standard, 2012.

Seiten