Biblio

Export 183 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Emigration  [Clear All Filters]
Book
B. Sauer, Reiter-Zatloukal, I., und Rechtsanwaltskammern, Vzur Erfors, Advokaten 1938. Das Schicksal der in den Jahren 1938 bis 1945 verfolgten österreichischen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Wien: Manz, 2010, S. 386 S.
D. Ingrisch, "Alles war das Institut!" Eine lebensgeschichtliche Untersuchung über die erste Generation von Professorinnen an der Universität Wien. Wien: Staatsdruckerei, 1993, S. 160 S.
W. Röder, Strauss, H. A., München, Ifür Zeitg, und York, R. Foundation, Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933. The Arts, Sciences and literature L–Z, Bd. 2.2. München and New York and London: .
W. Röder, Strauss, H. A., München, Ifür Zeitg, und York, R. Foundation, Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933 | International Biographical Dictionary of Central European Emigres 1933–45 [4 Bände]. München and New York and London: .
W. Röder, Strauss, H. A., München, Ifür Zeitg, und York, R. Foundation, Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933. The Arts, Sciences and literature A–K, Bd. 2.1. München and New York and London: , 1983.
W. Röder, Strauss, H. A., München, Ifür Zeitg, und York, R. Foundation, Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933. Politik, Wirtschaft, öffentliches Leben, Bd. 1. München and New York and London: , 1980.
M. Kowall, Die 1938 von der Universität verwiesenen Mitglieder des akademischen Lehrkörpers der Philosophischen Fakultät Wien, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1983.
P. Mettauer, Die österreichisch-jüdische Emigration nach Argentinien von 1938 bis in die Gegenwart. Eine sozial- und alltagsgeschichtliche Oral History Studie, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2008.
E. Adunka und Roessler, P., Die Rezeption des Exils. Geschichte und Perspektiven der österreichischen Exilforschung. Wien: Mandelbum, 2003.
A. Scholz und Heidel, C. - P., Emigrantenschicksale. Einfluss der jüdischen Emigranten auf Sozialpolitik und Wissenschaft in den Aufnahmeländern. Frankfurt am Main: Mabuse, 2004.
P. Mettauer, Erzwungene Emigration nach Argentinien. Österreichisch-jüdische Lebensgeschichten. Münster: LIT, 2010, S. 230 S.
D. Kettler und Lauer, G., Exile, Science, and BILDUNG. The Contested Legacies of German Emigre Intellectuals. New York and Houndmills: Palgrave/Macmillan, 2005.
M. G. Ash und Söllner, A., Forced Migration and Scientific Change. Emigré German-Speaking Scientists and Scholars after 1933. Cambridge: Cambridge University Press, 1996, S. 301 S.
B. Bischof, Frauen am Wiener Institut für Radiumforschung, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2000.
S. Blumesberger, Handbuch österreichischer Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft 18. bis 20. Jahrhundert. (Bd. 1: A–I, Bd. 2: J–R, Bd. 3: S–Z). Wien: , 2002, S. 1818 S.
A. Brechelmacher, Hidden stories. Female life paths across Europe. Wien: Verl. Grenzen Erzaehlen, 2011.
B. Brank, "Ich hab’ mein Doktorat verheimlicht..". Eine Untersuchung von Lebensläufen österreichisch-jüdischer Akademikerinnen vom Studium in Österreich bis zur Emigration nach Palästina, ungedr. phil. Dipl. Univ. Salzburg. Salzburg: , 2000, S. 143 S.
F. Schale, Thümmler, E., und Vollmer, M., Intellektuell Emigration. Zur Aktualität eines historischen Phänomens. Wien and New York: Springer VS, 2012, S. 254 S.
International Biographical Dictionary of Central European Emigres 1933–1945. Vol. II: The Arts, Sciences and Literature. München and New York and London: , 1983.
B. Bischof, ".. junge Wienerinnen zertrümmern Atome ..". Physikerinnen am Wiener Institut für Radiumforschung. Mössingen-Talheim: Talheimer-Verlag, 2004.
M. Limberg und Rübsaat, H., Nach dem "Anschluss". Berichte österreichischer EmigrantInnen aus dem Archiv der Harvard University. Wien: Mandelbaum, 2012.
G. Falböck, Narrative des Dazwischen. Schreiben im Exil als identitätsstiftende Kommunikation in der Krise ausgeführt am Beispiel der österreichischen Exilzeitschrift "Austro American Tribune", ungedr. phil. Diss. univ. Wien. Wien: , 2009, S. 405 S.
M. Egger, Österreichische WissenschaftlerInnen in der Emigration in der Türkei von 1933 bis 1946, ungedr. phil. Dipl. Univ. Graz. Graz: , 2010, S. 195 S.
M. Glettler und Mísková, A., Prager Professoren 1938–1948. Zwischen Wissenschaft und Politik. Essen: Klartext, 2001.
S. Hochstadt, Shanghai Geschichten. Die jüdische Flucht nach China. Berlin: Hentrich&Hentrich, 2007, S. 250 S.

Seiten