Biblio

Export 44 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Schlick  [Clear All Filters]
Book
L. Silverman, Becoming Austrians: Jews and culture betwen the World Wars. New York, NY: Oxford University Press, 2012.
K. Camillo Schneider, Die Möglichkeit einer neuen deutschen Kultur. 7 Vorträge gehalten an der Universität Wien. Wien: Wila Wiener Literarische Anstalt, 1921, S. 209 S.
U. Tartaruga, Die Rolle der Fossilien der Entwicklungsgeschichte der Einhornsage, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien – NICHT APPROBIERT. Wien: , 1931.
K. Camillo Schneider, Die Wiener Revolution. Wien: Stern, 1931, S. 172 S.
F. Eckart, Edmund Otto Ehrenfreund, 1875–1942, Ubald Tartaruga. Wien: , 1998, S. 21 S,.
B. Sarin, Ein Leben als Artikulation. Die anthropologische Ikonographie der Schriften Imre Kertész. Potsdam: Universitätsverlag Potsdam, 2007.
P. Mahr, Erinnerung an Moritz Schlick. Textbeiträge und Ausstellungskatalog anläßlich des 60. Todestages [ÖNB Tiefspeicher und Institutsbibliothek für Philosophie Universität Wien, 18.–29. Juni 1996. Wien: , 1996, S. 100 S.
I. Kertesz, Ich, ein anderer. Berlin: Rowohlt, 1998, S. 126 S.
R. Reininger, Moritz Schlick – Nachruf. Wien: Selbstverlag der Universität, 1937.
M. Czwik, "Wann habe ich eigentlich studiert?" Hilde Spiel in Wien bis 1936, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2013, S. 127 S.
U. Tartaruga, Was muß der Österreicher von Staat und Verfassung wissen?. Wien: Perles, 1930, S. 72 S.
Book Chapter
H. Seyrl, 1936 | 1., Universität, Dr. Karl Luegerring 1: Räuber seiner Liebe. Der Fall Dr. Hans Nelböck, in Tatort Wien. Der Neue Wiener Pitval. Dokumentation der bedeutendsten Kriminalfälle Wien des 20. Jahrhunderts. 2: Die Zeit von 1925–1944, Wien and Scharnstein: Edition Scheyrl, 2007, S. 21–22.
M. Siegert, Der Mord an Professor Moritz Schlick, in Attentate, die Österreich erschüttern, L. Spira Wien: , 1981, S. 123–131.
F. Stadler, Die andere Kulturgeschichte am Beispiel von Emigration und Exil der österreichischen Intellektuellen 1930–1940, in Österreich im 20. Jahrhundert. Ein Studienbuch in zwei Bänden. Von der Monarchie bis zum Zweiten Weltkrieg, M. Gehler und Steininger, R. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 1997, S. 499–534, 535–558.
P. Csendes, Die Intensive Moderne, in Wien: Von 1790 bis zur Gegenwart, Wien and Graz and Köln: Böhlau, 2006, S. 499–500.
V. Matejka, Die Philosophie der Untat, in Das Buch Nr. 3, D. . Wien: Löcker, 1993, S. 44–58.
M. Schwarz, Die Struktur des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, S. 26–35.
M. Schwarz, Die Symbolik des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, S. 36–49.
F. Stadler, Documentation: The Murder of Moritz Schlick, in The Vienna Circle. Studies in the Origins, Development and Influence of Logical Empiricism, Wien and New York: Springer, 2001, S. 866–909.
F. Stadler, Dokumentation: Die Ermordung von Moritz Schlick, in Studien zum Wiener Kreis. Ursprung, Entwicklung und Wirkung des Logischen Empirismus im Kontext, Frankfurt am Main: , 1996, S. 920–961.
D. Grieser, Eine verhängnisvolle Affäre. Johann Nelböck und Sylvia Borowicka, in Eine Liebe in Wien, D. . St. Pölten and Wien: Verlag NÖ Pressehaus, 1989, S. 170–177.
W. Kühnelt, Karl Camillo Schneider (1867–1943), Zoologe, in Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950, Bd. 10, andResearch F. York 1993, S. 382f.
K. Menger, Memories of Moritz Schlick, in Rationality and Science. A Memorial Volume for Moritz Schlick in Celebration of the Centennial of his Birth, E. T. Gadol Wien and New York: Springer, 1982, S. 83–103.
R. Lotz-Rimbach, Mord verjährt nicht: Psychogramm eines politischen Mordes, in Stationen: dem Philosophen und Physiker Moritz Schlick zum 125. Geburtstag, F. Stadler und Engler, F. Ole Wien and New York: Springer, 2009, S. 81–104.
E. T. Gadol, Philosophy, Ideology, Common. The Vienna of the Vienna Circle. Past and Present, in Rationality and Science. A Memorial Volume for Moritz Schlick in Celebration of the Centennial of his Birth, D. . Wien and New York: Springer, 1982, S. 1–35.

Seiten