Biblio

Export 23 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is Kunstgeschichte  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
Z
H. Zaloscer, Eine Heimkehr gibt es nicht. Ein österreichisches curriculum vitae. Wien: Löcker, 1988.
H. Zaloscer, Wissenschaftliche Arbeit ohne wissenschaftlichen Apparat, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 634–644.
V
G. Vasold, Ernst Brücke und die Anfänge der Wiener Schule der Kunstgeschichte, in L’école viennoise d’histoire de l’art. Études réunies, Bd. 72, C. Trautmann-Waller 2011, S. 117–151.
S
M. Seiler, Das Exil der Wiener Schule der Kunstgeschichte und das Warburg-Institut in London, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 625–628.
M. Schütte-Lihotzky, Zeitzeugin, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 629–633.
R. Schuch, Arnold Hauser, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 659–663.
P
H. Posch, Vom Scheitern einer Aneignung. Österreichische Museen am Übergang von der Monarchie zur Republik, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1997, S. 177 S.
W. Posch, Josef Frank, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 645–658.
I
D. Ingrisch, Weibliche intellektuelle Kulturen in Wien und ihre Vertreibung 1938, in Alma Maters Töchter im Exil. Zur Vertreibung von Wissenschaftlerinnen in der NS-Zeit, I. Hansen-Schaberg und Häntzschel, H. München: Edition Text und Kritik, 2011, S. 226–236.
H
J. Held und Papenbrock, M., Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, 2. Aufl., Bd. 5. Göttingen: V&R unipress, 2004, S. 248 S.
P. Haiko, "Verlust der Mitte" von Hans Sedlmayr als kritische Form im Sinne der Theorie von Hans Sedlmayr, in Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938–1945, G. Heiß Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1989, S. 77–88.
A
H. Aurenhammer, 150 Jahre Kunstgeschichte an der Universität Wien (1852–2002). Eine wissenschaftshistorische Chronik, Mitteilungen der Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung in Wien, Bd. 54, S. 1–15, 2002.
H. Aurenhammer, 150 Jahre Kunstgeschichte an der Universität Wien [http://spl.univie.ac.at/index.php?id=ifk-geschichte (29.09.2006)]. 2006.
H. Aurenhammer, Neues Quellenmaterial zum Kunstgeschichte-Programm im "Kriegseinsatz der Geisteswissenschaften" (1941), Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, Bd. 5, S. 217–228, 2004.
H. Aurenhammer, Hans Sedlmayr und die Kunstgeschichte an der Universität Wien 1938–1945, Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, Bd. 5, S. 139–172, 2004.
H. Aurenhammer, Hans Sedlmayr, in Klassiker der Kunstgeschichte 2. Von Panofsky bis Greenberg, U. Pfisterer München: , 2008.
F. Achleitner, Die vertriebene Architektur, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 622–624.