Biblio

Export 6 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Autor is Franz Römer  [Clear All Filters]
2015
F. Römer, Schreiner, S., und Bannert, H., Klassische Philologen im Spannungsfeld von Bildung und Gesellschaft – Vertreter alter Fächer als »Trendsetter« 1849–2015, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., und Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, S. 563-574.
2010
F. Römer und Schreiner, S. Martina, Dis-kontinuitäten. Die Klassische Philologie im Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 317–342.
F. Römer, In Memoriam Alfred Ebenbauer. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 36 S.
2008
F. Römer, In Memoriam Wendelin Schmidt-Dengler. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2008, S. 27 S.
2005
F. Römer, "Cum ira et studio". Beobachtungen zur Entwicklung der Wiener Klassischen Philologie nach 1945, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., und Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, S. 222–235.