Biblio

Export 132 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is Medizin  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
D
F. David, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 794–801.
A. Dietrich und Müller, O., Medizin und Universität in Ihrer Zusammengehörigkeit | Arzt und Geisteswissenschaften. Stuttgart: Kohlhammer, 1933, S. 22 S.
H. Doležal, Oberschlesische Studenten an der medizinischen Fakultät der Universität Wien in den Jahren 1818 bis 1938, Prace Centrum dokumentacij Dziejów Medycyny i Farmacij Gornego Slaska, Bd. 12, S. 154–195, 2007.
C. Druml, 30 Jahre Ethikkommission der Medizinischen Universität Wien: Garant für integre und transparente Forschung, Wiener Klinische Wochenschrift, Bd. 120, S. 645–646, 2008.
F
J. Feichtinger, Staatsnation, Kulturnation, Nationalstaat: The Role of National Politics in the Advancement of Science and Scholarship in Austria from 1848–1938, in The Nationalization of Scientific Knowledge in the Habsburg Empire 1848–1918, M. G. Ash und Surman, J. Houndmills and New York, NY: Palgrave/Macmillan, 2012, S. 57–82.
R. Feikes, Emigration jüdischer Wiener Ärzte ab 1938 in die USA, speziell nach New York, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1999.
R. Feikes, Exil der Wiener Medizin in Großbritannien, Immortal Austria? Austrians in Exile in Britain, Bd. 8, S. 61–74, 2006.
V. Fialka-Moser, ,, Fonatsch, C., Jensen-Jarolim, E., und Koppensteiner, R., The Club of Female Professors of the Medical University Vienna. Eine Initiative zur Förderung von Frauen und Frauennetzwerken in den medizinischen Wissenschaften, Rheumatologie, Bd. 159, S. 392–397, 2010.
P. Paul Figdor, Biographien österreichischer Urologen. Wien: Universimed, 2007, S. 214.
I. Fischer und Voswinckel, P., Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre, Nachträge und Ergänzungen [Aba–Kom]. Berlin and Wien: Urban & Schwarzenberg, 2002, S. 882 S.
I. Fischer, Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre, Bd. 2 [Kon–Zweig]. Berlin and Wien: Urban & Schwarzenberg, 1933.
I. Fischer, Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre, Bd. 1 [Aaser–Komoto]. Berlin and Wien: Urban & Schwarzenberg, 1932.
H. Flamm, "Die Geschichte der Tropenmedizin und Medizinischen Parasitologie in Österreich", Wiener Klinische Wochenschrift, Bd. 119, S. 1–7, 2007.
H. Flamm, 1908–2008 Hundert Jahre Hygiene-Institut der Universität Wien, Wiener Klinische Wochenschrift, Bd. 120, S. 571–580, 2008.
R. Forsbach, Abwehren, Verschweigen, Aufklären. Der Umgang mit den NS-Medizinverbrechen seit 1945, zeitgeschichte online [http://www.zeitgeschichte-online.de/themen/abwehren-verschweigen-aufklaeren], 2013.
N. Frei, Karrieren im Zwielicht. Hitlers Eliten nach 1945. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2001, S. 364 S.
A. Frewer und Bruns, F., "Ewiges Arzttum" oder "neue Medizinethik" 1939–1945? Hippokrates und Historiker im Dienst des Krieges, Medizinhistorisches Journal, Bd. 38, S. 313–335, 2003.
O. Frisch, Billroth als Kriegs-Chirurg während des Sommer 1870, Wiener Medizinische Wochenschrift, Bd. 94, S. 27–30, 1944.
G
A. Gisel, Julius Tandler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 815–818.
A. Gisel, Ist der Ruf der Wiener medizinischen Schule noch begründet?, in Österreich – geistige Provinz?, N. Leser Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, S. 270–279.
H. Gröger, Josef K. Friedjung, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 819–826.

Seiten