Biblio

Export 83 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is Wissenschaftspolitik  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
N
W. Nieß, "Von den Chancen und Grenzen akademischer Selbstbestimmung im Nationalsozialismus: Zur Errichtung des Instituts für Theaterwissenschaft 1941–1943", in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 225–260.
M
J. Musil, Zur Geschichte des Österreichischen Unterrichtsministeriums 1848–1948, in 100 Jahre Unterrichtsministerium 1848–1948. Festschrift des Bundesministeriums für Unterricht in Wien, Wien: ÖBV, 1948, S. 7–36.
R. Münch, Die akademische Elite. Zur sozialen Konstruktion wissenschaftlicher Exzellenz. Stuttgart: Steiner, 2009.
R. Münch, Globale Eliten, lokale Autoritäten. Bildung und Wissenschaft unter dem Regime von PISA, McKinsey & Co. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2009.
K. H. Müller, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in Osterreich 1965–2009: Eine dynamische Netzwerkperspektive, in Steuerung von Wissenschaft? Die Governance des österreichischen Innovationssystems, P. Biegelbauer Innsbruck and Bozen and Wien: Studienverlag, 2010, S. 187–222.
A. Merkl, Entwickelt sich Österreichs Rechtswissenschaft?, in Österreich – geistige Provinz?, N. Leser Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, S. 280–309.
L
P. Lundgreen, Hochschulpolitik und Wissenschaft, in Wissenschaft im Dritten Reich, D. . Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 9–30.
E. Loebenstein, 100 Jahre Unterrichtsministerium 1848–1948. Festschrift des Bundesministeriums für Unterricht in Wien. Wien: ÖBV, 1948, S. 491.
N. Leser, Österreich – geistige Provinz?. Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, S. 337 S.
I. Maria Leitner, "Bis an die Grenzen des Möglichen": Der Dekan Viktor Christian und seine Handlungsspielräume an der Philosophischen Fakultät 1938–1943, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 49–78.
L. Lassnigg, Higher Education and Employment: Is There an Idiosyncratic Situation in Austria?Quick View, Higher Education and Employment, Bd. 30, S. 31–47, 1995.
L. Lassnigg, Bildungsreform gescheitert .. Gegenreform? 50 Jahre Schul- und Hochschulpolitik in Österreich, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., und Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, S. 458–484.
K
K. Michael Koch, Hat die Forschung in Österreich noch Anschluß an das internationale naturwissenschaftliche und technische Niveau?, in Österreich – geistige Provinz?, N. Leser Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, S. 310–332.
P. Kellermann, Universität und Hochschulpolitik. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 1986, S. 450 S.
H. Kasparovsky, Hochschulbildung und Wissenschaftskooperation unter besonderer Berücksichtigung des Bologna-Prozesses, in Österreich im Europarat 1956–2006. Bilanz einer 50-jährigen Mitgliedschaft, W. Hummer Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 2008, S. 819–851.
I
D. Ingrisch, Weibliche Exzellenz und Nationalsozialismus an der Universität Wien, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 141–166.

Seiten