Biblio

Export 191 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is 2000-2025  [Clear All Filters]
Book
S. Austria, Bildung in Zahlen 2010/11. Tabellenband. Wien: , 2012, S. 452 S.
S. Austria, Bildung in Zahlen 2011/12. Schlüsselindikatoren und Analysen. Wien: , 2013, S. 153 S.
S. Austria, Bildung in Zahlen 2011/12. Tabellenband. Wien: , 2013, S. 470 S.
K. Büsel, Bildung oder Ausbildung? Zu den Erwartungen Studierender am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie Wien an ihr Studium und ihre beruflichen Perspektiven im Spannungsfeld Bologna-Prozess - Audimax-Proteste, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 139 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Bildung und Wissenschaft in Österreich 2004. 2004.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Bildung und Wissenschaft in Österreich 2006. Wien: , 2007.
G. As, Bildungsgeschichten von Studierenden mit türkischem Migrationshintergrund. Eine qualitative Studie zum Bildungsverlauf in der zweiten Migrant/-innen Generation, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 141 S.
A. Bildungspsychologie und , Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien 2000– 2010. Wien: Facultas, 2010, S. 72 S.
Wund Kultur Bildung, Bolognabericht 2004: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2003). Wien: , 2004, S. 97 S.
Wund Kultur Bildung, Bolognabericht 2005: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2004). Wien: , 2005, S. 133 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Bolognabericht 2007: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2006). Wien: , 2007, S. 120 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Bolognabericht 2009: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2008). Wien: , 2009, S. 153 S.
BücherInnen, – die / ein Projekt von Studierenden der Akademie der bildenden Künste, Wien, 2010/2011. Wien: , 2011.
S. Flötzinger-Aigner, Das Institut für Geographie und Regionalforschung als Segment studentischer Lebenswelten – eine sozialräumliche Analyse, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2003, S. 139 S.
M. Chuchla, "Degradierung in Österreich: Mangelnde Anerkennung des soziokulturellen Kapitals von MigrantInnen aus dem ehemaligen Jugoslawien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien". Wien: , 2012, S. 141 S.
J. Kersten, Neu, C., und Vogel, B., Demografie und Demokratie. Zur Politisierung des Wohlfahrtsstaates. Hamburg: Hamburger Edition, 2012, S. 151.
B. Menkovic, Der Autonomie-Begriff, seine diskursive Verwendung und Bedeutung in den österreichischen Universitätsreformdiskussionen 1998 bis 2002, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2002, S. 378 S.
Der Muse reicht's | The Muse has had it. Iris Andraschek, Universität Wien, Arkadenhof. Wien: Brandstätter, 2009.
U. Wien, Der Organisationsplan der Universität Wien nach UG 2002. Wien: , 2004, S. 18 S.
T. Bartl, Die Ernährungsgewohnheiten der Studenten und Studentinnen verschiedener Fakultäten der Wiener Universität, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2004, S. 75 S.
S. Leibfried, Die Exzellenzinitiative. Zwischenbilanz und Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus, 2010, S. 261-267.
A. Steinberger, "Die Möglichkeiten einer Campusentwicklung auf der Schmelz Verfasser, ungedr. rer.nat.Dipl. Univ. Wien". Wien: , 2010.
B. Warnold, Die österreichische Universitätsreform 2002 vor dem europäischen Hintergrund, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, S. 167 S.
S. Höllinger und Titscher, S., Die österreichische Universitätsreform. Zur Implementierung des Universitätsgesetzes 2002. Wien: WUV, 2004, S. 451 S.
M. Prischnig und Brünner, G., Die (Rechts-)Stellung von Student/inn/en in Wien. Wien: Verlag Österreich, 2007, S. 224 S.

Seiten