Biblio

Export 758 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is S  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
S
J. Surman, Science and Its Publics: Internationality and National Languages in Central Europe, in The Nationalization of Scientific Knowledge in the Habsburg Empire 1848–1918, M. G. Ash und Surman, J. Basingstoke: , 2012, S. 30–56.
J. Jakub Surman, Habsburg Universities 1848–1918. Biography of a space, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 566 S.
J. Surman, "Sentenced to Chernivtsi, Pardoned to Graz, Promoted to Vienna"? The Mobility of University Lecturers within Habsburg-Monarchy 1848–1918 (Summary), in Universities in Central Europe: Crossroads of Scholars from all over the World (Prague, September 29-October 1, 2011) Conference Proceedings [DVD], Prag: , 2012, S. 131–133.
J. Surman, De la "barbarie" et de la "civilisation". Le conflit entre les étudiants polonais et ruthènes en 1907 et sa construction journalistique, in La Galicie au temps des Habsbourg (1772–1918) – histoire, société, cultures en contact, J. Le Rider Tours: Press. Univ. François Rabelais, 2010, S. 175–188.
J. Surman, "Die Konformität der Universitäten?" Die Hierarchie der österreichischen Universitäten in der späten Habsburgermonarchie und ihr Einfluss auf die Mobilität der Hochschullehrer, in 25. Österreichischer Historikertag in St. Pölten 2008, R. Motz-Linhart, Specht, H., und Laitinen, M. St. Pölten: , 2010, S. 461–472.
J. Surman, Imperial Knowledge? Die Wissenschaften in der späten Habsburger-Monarchie zwischen Kolonialismus, Nationalismus und Imperialismus, Bd. 9. Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 2009.
J. Surman, Vom „akademischen Altersheim“ zur Spitzenforschungsanstalt? Mobilität der Wiener Professoren 1848–1918, in Universität – Politik – Gesellschaft, M. G. Ash und Ehmer, J. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, S. 621-648.
J. Surman, Figurationen der Akademia. Galizische Universitäten zwischen Imperialismus und multiplem Nationalismus, in Galizien - Fragmente eines diskursiven Raums, W. Doktoratsk Galizien Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 2009, S. 15–36.
J. Surman, Cisleithanisch und transleithanisch oder habsburgisch? Ungarn und das Universitätssystem der Doppelmonarchie, in Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok, Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, und Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010, S. 235–252.
L. M. Surhone, Tennoe, M. T., und Henssonow, S. F., Alfred Bader. Sigma-Aldrich, Franz Joseph I., Suezkanal. 2011.
A. Supper, A booming discipline short of discipline? 6 years of STS-in-the-making in the journals "Science, Techonology,& Human Values" and "Social Studies of Science", 1980–2005, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2007, S. 153 S.
W. Suppanz, Der „Österreichische Mensch“. Ein Topos des „Ständestaates“ und der frühen Zweiten Republik, in Abteilung Zeitgeschichte (Hg.), multiple choice. Studien, Skizzen und Reflexionen zur Zeitgeschichte, Graz: Leykam, 1998, S. 183-209.
A. Suppan und Wakounig, M., Hans Uebersberger (1877–1962), in Osteuropäische Geschichte in Wien. 100 Jahre Forschung und Lehre an der Universität, A. Suppan, Wakounig, M., und Kastner, G. Innsbruck, Wien, Bozen: Studien-Verlag, 2007, S. 91–165.
A. Suppan und Lein, R., From the Habsburgs to Central Europe: the centers for Austrian and Central European studies at the Universities of Stanford, Minneapolis, New Orleans, Edmonton, Jerusalem, Budapest and Vienna. Wien: LIT, 2008, S. 248 S.
A. Suppan, Wakounig, M., und Kastner, G., Osteuropäische Geschichte in Wien. 100 Jahre Forschung und Lehre an der Universität. Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 2007, S. 451 S.
J. Sülz, Zur Geschichte der Herren und Grafen von Schaunberg, Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Classe, Bd. 12, S. 147-368, 1862.
E. Suess, Karl Wedl, Almanach der Akademie der Wissenschaften in Wien für das Jahr 1892, Bd. 42, S. 189ff, 1892.
E. Sueß, Carl von Langer, Almanach der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien für das Jahr 1888, Bd. 38, S. 185ff., 1888.
P. Suedfeld, Light from the Ashes. Social Science Careers of Young Holocaust Survivors and Refugees. Ann Arbor: University of Michigan Press, 2001.
B. Süd-Ost, Jahrbuch der Deutschen Studentenschaft an den ostmarkdeutschen Hochschulen 1938/39 | Universität Wien. Wien: , 1938.
I. Suchy, Desiderata Regarding Research on Music in Exile, in Vertreibung der Vernunft/The Cultural Exodus from Austria, 2. Aufl., F. Stadler und Weibel, P. Wien: , 1995, S. 270–277.
R. Sturn und Wohlfahrt, G., Der gebührenfreie Hochschulzugang und seine Alternativen. Wien: Verlag Österreich, 1999, S. 422 S.
K. Sturm-Schnabl, Der Briefwechsel Franz Miklosich’s mit den Südslaven [Korespondenca Frana Miklošiča z Južnimi Slovani]. Maribor: Obzorja, 1991.
K. Sturm-Schnabl, Franz Miklosich als Wegbegleiter bei der Entstehung der ukrainischen Schriftsprache, in Sprache und Literatur der Ukraine zwischen Ost und West [Мова та література України між сходом і заходом], J. Besters-Dilger Frankfurt am Main: Lang, 2000, S. 195–209.
K. Sturm-Schnabl, Franz Miklosich, in Die Geschichte der slowenischen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart, M. Mitrović und Sturm-Schnabl, K. Wien: Mohorjeva-Hermagoras, 2001, S. 186–193.

Seiten