Biblio

Export 291 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
Filters: Autor is Friedrich Stadler  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
W
Wangermann, Ernst, Wie Es Zur Emigration Kam, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 506–508
Stadler, Friedrich, Wiener Kreis Und Die Idee Der Unity Of Science, Fair. Zeitung für Kunst und Ästhetik, Fair. Zeitung Für Kunst Und Ästhetik, 1 (2009)
Stadler, Friedrich, Wissenschaft Als Kultur? Über Die Erforschung Der Wissenschaftsemigration In Der Zweiten Republik, in Die Rezeption des Exils. Geschichte und Perspektiven der österreichischen Exilforschung, Evelyn Adunka und Roessler, Peter, Die Rezeption Des Exils. Geschichte Und Perspektiven Der Österreichischen Exilforschung (Wien: Mandelbum, 2003), S. 55–68
Broda, Engelbert, Wissenschaft, Emigration Und Exil. Reflexionen Und Erinnerungen, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 681–692
Stadler, Friedrich, Wissenschaft Ins Volk! – Popularisierungsbestrebungen Im Wiener Kreis Und "Verein Ernst Mach" Von Der Jahrhundertwende Bis Zum Ende Der I.republik, in Materialien zur Arbeiterbewegung 35, Materialien Zur Arbeiterbewegung 35 (Wien: Europa Verlag, 1984), S. 619–645
Weinzierl, Erika, Wissenschaft Und Nationalsozialismus, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 51–62
Stadler, Friedrich, Wissenschaft Und Österreichische Zeitgeschichte, Wissenschaftsgeschichte – Wissenschaftsforschung, Wissenschaftsgeschichte – Wissenschaftsforschung, 7 (1996), 93–116
Zaloscer, Hilde, Wissenschaftliche Arbeit Ohne Wissenschaftlichen Apparat, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 634–644
Heidelberger, Michael, und Friedrich Stadler, Wissenschaftsphilosophie Und Politik, Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis 11, Veröffentlichungen Des Instituts Wiener Kreis 11 (Wien: Springer, 2001)
Neurath, Paul, Wissenschatliche Emigration Und Remigration, in Vertriebene Vernunft I. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft I. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Wien and München: Jugend & Volk, 1987), S. 513–537
Posch, Herbert, "Würdig" Und Recht? Aberkennung Der Doktorate Im Nationalsozialismus – Nichtigerklärung Der Aberkennung 2004, in ".. eines akademischen Grades unwürdig" – Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien, Herbert Posch und Stadler, Friedrich, ".. Eines Akademischen Grades Unwürdig" – Nichtigerklärung Von Aberkennungen Akademischer Grade Zur Zeit Des Nationalsozialismus An Der Universität Wien (Wien: Universität Wien, 2005), S. 23–41
Y
Reiter, Wolfgang, The Year 1938 And Its Consequences For The Sciences In Austria, in Vertreibung der Vernunft/The Cultural Exodus from Austria, Friedrich Stadler und Weibel, Peter, Vertreibung Der Vernunft/The Cultural Exodus From Austria, 2. edn (Wien, 1995), S. 188–207
Z
Baier, Kurt E, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 125–131
Dichter, Ernest, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 293–296
Zeisel, Hans, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 328–331
Steindl, Josef, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 399–401
Thalberg, Hans J, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 445–448
Goldner, Franz, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 495–498
Kreissler, Felix, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 499–505
Blaukopf, Kurt, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 603–605
Krenek, Ernst, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 606–608
Mark, Herman, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, Friedrich Stadler, Vertriebene Vernunft Ii. Emigration Und Exil Österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. edn (Münster: LIT), S. 693–697

Seiten