Biblio

Export 636 results:
Autor Titel [ Typ(Asc)] Jahr
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
Book
M. Szöllösi-Janze, Zwischen "Endsieg" und Examen. Studierende an der Universität Köln 1943–1948. Brüche und Kontinuitäten. Dokumenttion. Nümbrecht: Kirsch, 2007, S. 202 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Zur sozialen Lage der Studierenden 1990. Wien: , 1991.
E. Rudolf Jaensch, Zur Neugestaltung des deutschen Studententums und der Hochschule. 1937, S. 89 S.
W. Urban, Zur Implementationsanalyse der österreichischen Hochschulreform, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1981, S. 277–289.
B. Heinzlmaier, Zur Geschichte des VSStÖ vom Beginn der sechziger Jahre bis zum Vorabend der Studentenbewegung, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1987.
A. Heilingsetzer, Mesner, M., Rögl, H., und Weber, F., Zur Geschichte des Verbandes sozialistischer Studenten Österreichs (VSSTÖ) 1945–1970. Projektbericht an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Wien: , 1989.
K. Schrauf, Zur Geschichte der Studentenhäuser an der Wiener Universität während des ersten Jahrhunderts ihres Bestehens. Wien: , 1895.
O. Steiner, Zur Entstehung der Basisgruppenliste Geisteswissenschaften an der Universität Wien. Eine qualitativ-empirisch gestützte Annäherung unter besonderer Berücksichtigung der Apperzeption von Basisdemokratie, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2005, S. 185 S.
M. Grandner, Heiß, G., und Rathkolb, O., Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955. Innsbruck: Studienverlag, 2005.
Zu den Hochschulkrawallen. Offener Brief an den Bundesminister für Kultus und Unterricht vom Vorstand der Deutsch-demokratischen Hochschulvereinigung. Wien: , 1929.
H. Seewann, Zirkel und Zionsstern – Bilder und Dokumente aus der versunkenen Welt des jüdisch-nationalen Korporationswesens. Ein Beitrag zur Geschichte des Zionismus auf akademischem Boden Bd. 1. Graz: , 1990, S. –.
K. Kniefacz, Zeitungswissenschaft in Wien 1900–1945. Die Institutionalisierung im Kontext der deutschsprachigen Fachentwicklung, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008.
C. Lorenz, Zehnjahres-Statistik des Hochschulbesuchs und der Abschlußprüfungen, hgg. vom Reichsministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung, [1. Hochschulbesuch. 1943 | 2. Abschlußprüfungen. Berlin, 1943]. Berlin: Verl.f. Sozialpolitik, Wirtschaft und Statistik Paul Schmidt, 1943, S. 405 S. graph. Darst. + 1 Beil.
J. Pauwels, Women and University Studies in the Third Reich, 1933–1945. Toronto: , 1976.
R. Weitershausen, Wissenschaft und Weiblichkeit. Die Studentin in der Literatur der Jahrhundertwende. Göttingen: Wallstein, 2004.
G. Magerl, Neck, R., und Spiel, C., Wissenschaft und Gender. Wien: Böhlau, 2011.
B. Peter und Payr, M., "Wissenschaft nach der Mode"? Die Gründung des Zentralinstituts für Theaterwissenschaft an der Universität Wien 1943. Wien and Münster: LIT, 2008.
R. - J. Baum, Wir wollen Männer, wir wollen Taten! Deutsche Corpsstudenten 1848 bis heute. Berlin: , 1998.
D. S. |D. Studentens Wien, Wiener Universitätsführer (mit dem amtlichen Vorlesungsverzeichnis). Wien: Holzhausen.
Wiener Hochschulführer. Zeitweiser für das Studienjahr 1923/24. Wien: Deutschakademischer Verlag, 1923.
F. Keller, Wien, Mai 1968 – Eine heiße Viertelstunde, 2. erweit. Aufl. Wien: , 1988, S. 167 S.
Wien 1938. Wien: , 1978.
A. Kozlik, Wie wird wer Akademiker? Zum österreichischen Schul- und Hochschulwesen. Wien: euroipa-Verlag, 1965, S. 205 S.
E. Fritsch, Wie die Pharmazie ein Frauenberuf wurde. Materialien zu den in Wien ausgebildeten und berufstätigen Pharmazeutinnen mit Schwerpunkt 1905 bis 1945. Berlin and Wien: Logos Verlag, 2007.
G. Sonnert und Holton, G., What Happened to Children who fled Nazi persecution in America?. Basingstroke: Palgrave/Macmillan, 2006, S. 265 S.

Seiten