Biblio

Export 32 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: Autor is Herbert Posch  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
P
H. Posch, Vom Scheitern einer Aneignung. Österreichische Museen am Übergang von der Monarchie zur Republik, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1997, S. 177 S.
H. Posch, Raub und Verwertung – "arisierte" Wohnungseinrichtungen im Mobiliendepot, in InventARISIERT. Enteignung von Möbeln aus jüdischem Besitz (Katalog zur Ausstellung "InventARISIERT" im "Museum Kaiserliches Hofmobiliendepot" in Wien, 7. September bis 19. November 2000], I. Barta und Posch, H. Wien: Turia+Kant, 2000, S. 10–43.
H. Posch, Stumpf, M., Erker, L., und Rathkolb, O., Vom AKH zum Uni-Campus. Achse der Erinnerung. Wien, Berlin, Münster: LIT Verlag, 2015, S. 104.
H. Posch, "Würdig" und Recht? Aberkennung der Doktorate im Nationalsozialismus – Nichtigerklärung der Aberkennung 2004, in ".. eines akademischen Grades unwürdig" – Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien, H. Posch und Stadler, F. Wien: Universität Wien, 2005, S. 23–41.
H. Posch, Studierende und die Universität Wien in der Dauerkrise 1918 bis 1938, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 61–97.
H. Posch, EhrensenatorInnen der Universität Wien im 20. und 21. Jahrhundert, http://www.univie.ac.at/universitaet/forum-zeitgeschichte/gedenkkultur/ehrensenatorinnen, 2008.
H. Posch, Ingrisch, D., und Dressel, G., "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien. Münster Wien Berlin: LIT, 2008.

Seiten