Biblio

Export 636 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
Journal Article
J. Marx, Polizei und Studenten. Ein Beitrag zur Vorgeschichte des 13. März 1848 in Wien, Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien, Bd. 19/20, S. 218–250.
Projekt "Studium und Biographie", Bios. Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History & Lebensverlaufsanalysen, Bd. 2, S. 151 ff, 1989.
M. Schwabe, Regionale Muster der Verteilung des Humankapitals in Österreich, Statistische Nachrichten, S. 797–807, 2006.
H. Zoitl, Rückständigkeit und Juristenmonopol. Bemerkungen zur Entwicklung des Jus-Studiums in Österreich, Zeitgeschichte, Bd. 6, S. 1–24, 1978.
U. Rasche, "Seit wann und warum gibt es Vorlesungsverzeichnisse an den deutschen Universitäten?", "Zeitschrift für Historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit", Bd. 36, S. 445–478, 2009.
H. Seewann, Sigmund Freud und die Akademische Verbindung Kadimah Wien, Studenten-Kurier, Bd. 15, S. 15–16, 2000.
A. Bauer, Soziodemographische Determinanten der Bildungsbeteiligung, Statistische Nachrichten, S. –, 2005.
H. Haan, Statistische Streiflichter zur österreichischen Hochschulfrequenz, Statistische Monatsschrift, Bd. 43 (NF 22), S. 155–208, 1917.
T. Adam, Stipendien und Stipendienstiftungen an deutschen Universitäten im 19. und 20. Jahrhundert, ZfG | Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Bd. 55, 2007.
W. J. McGrath, Student Radicalism in Vienna, Education and Social Structure, Bd. 2, S. 183–201, 1967.
E. Lorenz, Student sein in Wien, 600 Jahre Wiener Universität, S. 40–43, 1965.
W. Hardtwig, Studentische Mentalität – Politische Jugendbewegung – Nationalismus: Die Anfänge der Deutschen Burschenschaft, Historische Zeitschrift, Bd. 242, S. 581–628, 1986.
J. Haag, Students at the University of Vienna in the First World War, Central European History, Bd. 17, S. 299–309, 1984.
E. J. Durnall, Study-Abroad Programs: A Critical SurveyThe Journal of Higher Education, The Journal of Higher Education, Bd. 8, S. 450–453.
E. A. Vislenkova und Malyseva, S. Ju., Universität als Wissenschaftseinrichtung und als Form der Gedächtnisorganisation, Katholische Universitäten, Bd. 11, S. 155–182, 2008.
A. Eckert, Universitäten, Nationalismus und koloniale Herrschaft. Zur Vor- und Frühgeschichte der Hochschulen in Afrika 1860–1960, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 3, S. 238–252, 2000.
A. Eckert, "Universitäten und die Politik des Exils. Afrikanische Studenten und anti-koloniale Politik in Europa, 1900–1960", Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 7, S. 129–146, 2004.
H. Posch, Vertreibung der Studierenden der Universität Wien 1938, Vertreibung der Studierenden der Universität Wien nach 1938, Bd. 35, S. 187–213, 2008.
H. Tümmler, Wartburg, Weimar und Wien: der Staat Carl Augusts in der Auseinandersetzung mit den Folgen des Studentenfestes von 1817, Historische Zeitschrift, Bd. 215, S. 49–106, 1972.
T. Maurer, Weder Kombattanten noch Kommilitonen. "Feindliche Ausländer" in einer deutschen Universitätsstadt während des Ersten Weltkrieges, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 8, S. 185–210, 2005.
V. Lipphardt, Wenn Forscher Rassen am Geruch erkennen. Intuitive Erkenntniswege der deutschen Rassenbiologie, Universität und die Grenzen der Rationalität, Bd. 12, S. 57–73, 2009.
N. Bschorr, "Wir wollten alle so gerne lernen .." Die UNRRA-Universität im DP-Camp Deutsches Museum in München, Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Bd. 17, 2008.
P. Classen, Zur Geschichte der "Akademischen Freiheit", vornehmlich im Mittelalter, Historische Zeitschrift, Bd. 232, S. 529–553, 1981.
B. Fenz, Zur Ideologie der "Volksbürgerschaft". Die Studentenordnung der Universität Wien vom 8. April 1930 vor dem Verfassungsgerichtshof, Zeitgeschichte, Bd. 5, S. 125–145.
E. Neusser, Zur Wiener Studentengeschichte in den Jahren 1815 bis 1825, Wiener Geschichtsblätter, Bd. 20, S. 404–407, 1965.

Seiten