Biblio

Export 636 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
Z
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Zur sozialen Lage der Studierenden 1990. Wien: , 1991.
A. Krysl und Weisskircher, M., Zur Stimmung der Angehörigen der Universität Wien 1938–1945 anhand der Disziplinarverfahren des akademischen Senats [Abschlußarbeit Forschungspraktikum "Hitler Politbarometer: Zur politischen Stimmungslage der ÖsterreicherInnen während des National. Wien, S. 53 S., 2009.
E. Neusser, Zur Wiener Studentengeschichte in den Jahren 1815 bis 1825, Wiener Geschichtsblätter, Bd. 20, S. 404–407, 1965.
A. Massiczek, Zweimal illegal. Bericht eines Zeitzeugen, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich 1945–1955, S. Meissl Wien: , 1986, S. 302–320.
M. Szöllösi-Janze, Zwischen "Endsieg" und Examen. Studierende an der Universität Köln 1943–1948. Brüche und Kontinuitäten. Dokumenttion. Nümbrecht: Kirsch, 2007, S. 202 S.
P. Beck, Zwischen Identität und Entfremdung: die Hochschule als Ort gestörter Kommunikation. Frankfurt am Main: Aspekte-Verl, 1975.
M. Raggam-Blesch, Zwischen Ost und West. Identitätskonstruktionen jüdischer Frauen in Wien. Innsbruck: StudienVerlag, 2008.
U. Rohwedder, "Zwischen Selbsthilfe und ""politischem Mandat"". Zur Geschichte der verfassten Studentenschaft in Deutschland", Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 8, S. 235–243, 2005.
R. Pertschy, Zwischen "wesensgemäßem Einsatz" und Meldepflicht. Studentinnen im Nationalsozialismus. Österreich 1938–1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1989, S. 163 S.
M. Lachs, Zwischen zwei Welten. Erinnerungen 1941–1946. Wien: Löcker, 1992.
K. Stoffl und Urbas, E., Zwölf Jahre danach. Eine rückblickende Einschätzung der österreichischen Studentenbewegung, ÖZP|Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Bd. 9, S. 291–306, 1980.

Seiten