Biblio

Export 6895 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
0
G. Kracke, Der Schwindel der Hoflieferanten-, Kommerzialrats-, Geheimrats-, in- und ausländischen Doktortiteln, sowie der sonstigen Titel und Ordensschacher in Deutschland, nebst den Juristischen Bestimmungen über Führung in- und ausländischer Titel, insbesonder. Fallersleben: .
Der Student. Organ der Freien österreichischen Studentenschaft. Wien: .
Deutsche Biographische Enzyklopädie (hgg. v. Walther Killy, 13 Bd.). Darmstadt: .
Eund Volksb Wissenschaft, Deutsche Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung: Amtsblatt des Reichsministeriums für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung und der Unterrichtsverwaltungen der Länder. Berlin: Zentralverl. d. NSDAP.
W. Kosch, Deutsches Literatur-Lexikon. Biographisches und bibliographisches Handbuch, 4 Bde., 3. neubearb. Aufl. Bern: .
Die Arbeitslosen von Marienthal. .
M. Hepp, Die Ausbürgerung deutscher Staatsangehöriger 1933–45 nach den im Reichsanzeiger veröffentlichten Listen – Expatriation Lists as Published in the Reichsanzeiger 1933–45. (1. Listen in chronologischer Reihenfolge. 1985, 2. Namensregister. 1985, 3. . München and New York and London: .
H. - J. Dahms, Die Bedeutung der Emigration des Wiener Kreises für die Entwicklung der Wissenschaftstheorie, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 155–169.
S. Adler, Die Besoldung der Professoren an den österreichischen Universitäten und den ihnen gleichgestellten Hochschulen, Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie, Bd. 11, S. 19–52.
E. Westphal, Die Einführung des Bologna-Prozesses in Österreich, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: .
C. - D. Krohn, Die Emigration der Österreichischen Schule der Nationalökonomie in die USA, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 402–415.
W. Thirring, Die Emigration Erwin Schrödingers, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 730–733.
F. Kreissler, Die Emigration nach Shanghai – ein Ghettoisierungsprozeß?, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 1028–1034.
G. Fellner, Die Emigration österreichischer Historiker. Ein ungeschriebenes Kapitel in der Zeitgeschichte ihres Faches, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 474–494.
E. Federn, Die Emigration von Anna und Sigmund Freud. Eine Fallstudie, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 247–251.
K. Staudigl-Ciechowicz, Die Entwicklung der österreichischen Zivilrechtswissenschaft, in Rechtsstadt Wien. Juristische Schulen, rechtswissenschaftliche Lehre und Forschung in der Bundeshauptstadt, Verlag der Provinz, G. Strejcek Wien: Verlag der Provinz, S. –.
S. Z. K. |k.k.S. Zentralkommission, Die Ergebnisse der Volkszählung vom 31. December 1900 in den im Reichsrathe vertretenen Königreichen und Ländern, Bd. 63–65. Wien: ÖSTZ.
G. Kaufmann, Die Erwerbung der Grade, in Geschichte der deutschen Universitäten II: Entstehung und Entwicklung der deutschen Universitäten bis zum Ausgang des Mittelalters, D. . Stuttgart: J.G. Cotta [reprint Akad. Druck- u. Verlagsanstalt], S. 268–323.
U. Wien, Die Feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr .. an der Universität Wien. Wien: .
L. Otruba, Die Freiheit der Wissenschaft und ihre Realisierung. Graz: Verl. für Recht, Staat u. Wirtschaft, S. 100 S.
J. Dvorak, Die "Gelehrtenrepublik der Arbeit". Wissenschaft, Schulreform und Volksbildung im "Roten Wien" und ihre Zerstörung durch Austrofaschismus und Nationalsozialismus, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 886–890.
P. L. Berger und Luckmann, T., Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Stuttgart: Fischer.
S. Z. K. |k.k.S. Zentralkommission, Die land- und forstwirthschaftlichen Lehranstalten Österreichs nach dem Stande zu Ende März .. [1883–1886], Statistische Monatsschrift, Bd. 9–12.
N. N., Die Marinoni-Sternwarte auf der Mölkerbastei. [Online]. Available: http://austriaca.at/sternwarten/moelker.htm.
H. Posch, Die Namen der vertriebenen Studierenden der Universität Wien, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 351–505.

Seiten