Biblio

Export 6851 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
Z
E. Tálos und Manoschek, W., Zum Konstituierungsprozeß des Austrofaschismus, in Austrofaschismus. Politik – Ökonomie – Kultur 1934–1938, 5. völlig überarb. u. erg. Aufl., E. Tálos Wien: LIT, 2005, S. 6–25.
I. Franko, Zum Licht sich gesehnt. "Mose" und andere ausgewählte Judaica. Konstanz: , 2008.
G. Wytrzens, Zum literarischen Schaffen Frankos in deutscher Sprache, in Slawische Literaturen – Österreichische Literatur(en), G. Wytrzens, Poljakov, F. B., und Simonek, S. Bern and Wien: Lang, 2009, S. 227–237.
K. H. Biedenkopf, Zum politischen Auftrag der Wissenschaft und der Universität, erweiterte Fassung der Rektoratsrede gehalten unter dem Thema "Über den kritischen Auftrag der Rechtswissenschaft" aus Anlaß der feierlichen Rektoratsübergabe am 9. November 1967, in Rektoratsbericht, Ansprache der Vorsitzenden der Studentenschaft und Übersichten zum Rektoratsbericht, Bochum: Kamp, 1968, S. 35–73.
E. Altvater, Zum Problem: Das Auslaufen der Rekonstruktionsperiode und das Bildungssystem, in Materialien zur politischen Ökonomie des Ausbildungssektors, E. Altvater und Huisken, F. Erlangen: Buchhandlung und Verl. Politladen, 1971, S. 172a–172 f.
E. Glaser, Zum Problem der "Inneren Emigration" am Beispiel von Hans Thirring, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 1065–1074.
Zum Problem der Überfüllung an der philosophische Fakultät der Universität Wien [Widmung Dekan Prof. Dr. Hofreiter]. Wien, S. 31 S., 1964.
K. Staudigl-Ciechowicz, Zum rechtlichen Rahmen für die Personalpolitik an den österreichischen Universitäten im Austrofaschismus, in Antisemitismus in Österreich 1933–1938, G. Enderle-Burcel und Reiter-Zatloukal, I. Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2018, S. 731-749.
W. Stelzer, Zum Scholarenprivileg Friedrich Barbarossas ("Authentica Habita"), Deutsches Archiv für die Erforschung des Mittelalters, Bd. 34, S. 121–165, 1978.
W. Höflechner, Zum System der Wissenschaft und seinen institutionellen Komponenten in Österreich bis zum Zweiten Weltkrieg, in Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften Bd. 6: Philosophie und Religion, 1. Erleben, Wissen, Erkennen, K. Acham Wien: , 2004, S. 481–584.
G. Wiemers, Zum Tode des Kunsthistorikers Wolfgang Götz, Universität Leipzig, S. 24–25.
A. Ivanka, Zum Wiederaufbau der Wiener Universität, Österreichische Rundschau, Bd. 1, S. 183–185, 1946.
F. Stadler, Zur Aberkennung akademischer Grade im zeitgeschichtlichen Kontext, in ".. eines akademischen Grades unwürdig" – Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien, H. Posch und Stadler, F. Wien: Universität Wien, 2005, S. 15–21.
V. Schupp, Zur Aberkennung der akademischen Grade an der Universität Freiburg. Bericht aus den Akten, Freiburger Universitätsblätter, S. 9–19, 1984.
T. Schwimm, Zur Analyse multidimensionaler Ungleichheitsverhältnisse, Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Bd. 33, 2008.
O. Rathkolb, Zur Archäologie über österreichische Juristen im Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 434–438.
K. Pestalozzi, Zur Aufgabe der Geisteswissenschaften. Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 29. November 1991. Basel: Helbing & Lichtenhahn, 1991, S. 25 S.
R. Lotz-Rimbach, Zur Biografie Leo Gabriels, Österreichische Wissenschaftsgeschichte, Bd. 31, S. 370–391, 2004.
R. Meister, Zur Deutung des Deckengemäldes im Festsaale der Akademie der Wissenschaften und der Klimtschen Fakultätsbilder, Bd. 19.November, Jhrg.1947 [Sonderdruck]. Wien: Österreichische Akademie der Wissenschaften, 1947.
R. Wodak, Zur diskursiven Konstruktion nationaler Identität. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998, S. 567 S.
K. Kaiser, Zur Diskussion um Kultur und Nation im österreichischen Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 1052–1064.
R. Mackensen, Zur Einführung: Konstruktion und Rekonstruktion von Bevölkerungswissenschaft im "Dritten Reich", in Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik im "Dritten Reich", R. Mackensen Opladen: Leske+Budrich, 2004, S. 9–17.
W. Kos, Zur Entnazifizierung der Bürokratie, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich, 1945–1955, S. Meissl, Mulley, K. - D., und Rathkolb, O. Wien: Verlag für Geschichte und Politik, 1986, S. 52–72.
O. Steiner, Zur Entstehung der Basisgruppenliste Geisteswissenschaften an der Universität Wien. Eine qualitativ-empirisch gestützte Annäherung unter besonderer Berücksichtigung der Apperzeption von Basisdemokratie, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2005, S. 185 S.
T. Uebel, Zur Entstehungsgeschichte und frühen Rezeption von Wissenschaftliche Weltauffassung. Der Wiener Kreis, Wien: Springer, 2012, S. 265–290.

Seiten