Biblio

Export 6835 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Unpublished
H. Dvorak, Olympen-Chronik. 1859 bis heute, http://web.archive.org/web/20050923200328/http://olympia.burschenschaft.at/chronik_text.html. 2009.
"Ombudsstelle der Universität Wien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" im Mitteilungsblatt der Universität Wien 2005/2006 – Ausgegeben am 31.01.2006 – 15. Stück, Nr. 112. Wien, 2006.
S. Offe, Opfererzählungen. Europäische Gedächtnisorte. (Unveröff. Vortragsmanuskript 11.11.2006 Wien, Tagung "Was ist europäisch?" an der Akademie der Wissenschaften Wien). Wien, 2006.
C. Fleck, Österreichs Universitäten am Beginn der Zweiten Republik: Entnazifizierung und Nicht-Rückkehr der Vertriebenen, Austrian Science in Exile: Traditions – Transformations (scienceexile). 2002.
A. Gaisbauer, Othmar Spann und der Heimatschutz, unpublizierte Seminararbeit am Institut für Zeitgeschichte im WS 1966. Wien, S. 125 S, 1966.
Patti Smith, The case of Moritz Schlick, Kurzfilm. 2006.
H. Pechar, Brechelmacher, A., und Campbell, D. F. J., Phase 1 der Evaluation des Organisationsplans der Universität Wien. Endbericht der Studie im Auftrag des Rektorats der Universität Wien. Wien, 2010.
S. S. Wolff, Physiker im "Krieg der Geister" [ungedr. working paper]. München.
L. B. Z. L. Shaw und Shaw, R. A., The Pre-Anschluss Vienna School of Medicine [Final version 25 Sep 11]. .
Pressetext: "Baubeginn. Denkmal für Ausgegrenzte, Vertriebene und Ermordete des Kunsthistorischen Instituts der Universität Wien." News auf der Homepage des Instituts für Kunstgeschichte August 2008. Wien, 2008.
Pressetext "Einladung zur Eröffnung der Ausstellung 'Ausgegrenzt, vertrieben, ermordet' am 21. Jänner 2010". Wien, 2010.
Pressetext "Enthüllung des Denkmals für Ausgegrenzte, Emigrierte und Ermordete des Kunsthistorischen Instituts der Universität Wien in Hof 9 des Campus (AAKH) vor dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien". Wien, 2010.
Pressetext: "Vollendet. Denkmal für vertriebene KunsthistorikerInnen wird am 10.10. enthüllt." News auf der Homepage des Instituts für Kunstgeschichte 04.10.2008. Wien, 2008.
M. Stumpf, Provenienzbericht zur Institutsbibliothek Ägyptologie [Projekt Provenienzforschung / Fachbereichs- und Institutsbibliotheken der Universitätsbibliothek Wien, Stand: 27.02.2010]. Wien, 2010.
P. Prenner, Qualifikation und Erwerbsarbeit von Frauen von 1970 - 2000 in Österreich, IHS-Endbericht der Studie im Auftrag der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abteilung Bildungspolitik. Kammer für Arbeiter und Angestellte, Wien, S. 154 S, 2000.
E. Scheibelhofer, Raumsensible Migrationsforschung. Methodologische Überlegungen und ihre empirische Relevanz für die Migrationssoziologie, Europäische Hochschulschriften, Reihe 22, Soziologie 388. VS Verlag, Wiesbaden, S. 316 S., 2011.
Reader zu den Fakultätsbildern von Gustav Klimt im Festsaal des Hauptgebäudes der Universität - Führung anlässlich des 150. Geburtstags von Gustav Klimt 2012. Wien, 2012.
W. Höflechner, "Reader zur Allgemeinen Wissenschaftsgeschichte Teil 3: Geisteswissenschaften I – von Walter Höflechner – Zentrum für Wissenschaftsgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz – März 2008 ". Graz, S. 109, 2009.
S. E. Black und Devereux, P. J., Recent Developments in international Mobility, NBER Working Papers 15889. Cambridge, MA, S. 91, 2010.
H. W. Engl, Rede zur Eröffnung der Tagung "Der lange Schatten des Antisemitismus. geschichte der Universität Wien im 19. und 20. Jahrhundert", 11.10.2012 Archiv der Universität Wien. Wien, 2012.
J. Feichtinger, Refugee Scholars. Projektantrag des FWF-Projekt (1997–1999–2000, Projektleitung Dieter Binder & Moritz Csáky). Graz, 2001.
C. Fleck, The Restoration of Austrian Universities after World War II – Working Paper 95-3. Graz, 1995.
A. Ottenbacher, Richard Wolfram [http://www.doew.at/thema/thema_alt/ns_wissen/wolfram/wolfram.html]. 2001.
L. Auer, Richtlinien für die Verzeichnung von Archivgut im Österreichischen Staatsarchiv. Wíen, 2008.
H. Kräutler, ‘Rondom Rembrandt’ – Otto Neurath's (r)evolutionary art-related exhibition. 2009.

Seiten