Biblio

Export 7150 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
W
K. Görg, Wir sind, was wir erinnern. Zwei Generationen nach Auschwitz Stimmen gegen das Vergessen. In Erinnerung an Erwin Katz, 2. erw. Aufl. Konstanz: Hartung-Gorre, 2009, S. 99 S.
A. Huber, "Wir wählen schwarz-weiss-rot!" NS-Provokationen bei den ÖH-Wahlen 1946 und ihre Konsequenzen, Zeitgeschichte, Bd. 38, S. 67–87, 2011.
S. Neuhäuser, "Wir werden ganze Arbeit leisten.." Der austrofaschistische Staatsstreich 1934. Neue kritische Texte. Norderstedt: Books on Demand, 2004, S. 288 S.
M. Szöllösi-Janze, "Wir Wissenschaftler bauen mit". Universitäten und Wissenschaften im Dritten Reich, in Der Nationalsozialismus und die deutsche Gesellschaft, B. Sösemann Stuttgart: Deutsche Verlags Anstalt, 2002, S. 155–171.
E. Schübl, "Wir wollen ein Gebäude aufführen von fester Dauer". Zur Standortproblematik und baulichen Entwicklung der österreichischen Universitäten im 19. und 20. Jahrhundert, in Universität im öffentlichen Raum, R. Christoph Schwinges Basel: Schwabe Verlag, 2008, S. 439–467.
R. - J. Baum, Wir wollen Männer, wir wollen Taten! Deutsche Corpsstudenten 1848 bis heute. Berlin: , 1998.
N. Bschorr, "Wir wollten alle so gerne lernen .." Die UNRRA-Universität im DP-Camp Deutsches Museum in München, Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Bd. 17, 2008.
L. Gubitzer, Wir zahlen, wir fordern: Kundschaft StudentIn, in Ökonomisierung der Bildung. Tendenzen, Strategien, Alternativen, und Faschingeder, G. Wien: Mandelbaum, 2005, S. 223 S.
V. Sophie Ahamer, ".. wird ausdrücklich der Bestand eines Dolmetschinstitutes mit einem Direktor vorausgesetzt" – Die Gründung des Dolmetschinstitutes 1943, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 261–286.
H. Jörg Sandkühler, Wissen, in Enyklopädie Philosophie. Bd. 2, Hamburg: Felix Meiner Verlag, 1999, S. 1795–1763.
A. Halder, Wissen, in Philosophische Wörterbuch, Freiburg and Basel and Wien: Herder, 2000, S. 371–372.
R. Eisler, Wissen, in Wörterbuch der Philosophischen Grundbegriffe, 4. Aufl., Berlin: E.S.Mittler Verlag, 1930, S. 611–617.
H. Jörg Sandkühler, Wissen, in Europäische Enzyklopädie zu Philosophie und Wissenschaften. Bd. 4, Hamburg: Felix Meiner Verlag, 1990, S. 903–911.
H. Seiffert und Radnitzky, G., Wissen, in Handlexikon zur Wissenschaftstheorie, München: Ehrenwirth, 1989, S. 387–391.
Wissen, Bd. 63. 2013.
H. Weber, Wissen bereitstellen, Erinnerung ermöglichen, Identität stiften. Die Rolle der Archive in Staat und Gesellschaft, Festschrift für Lorenz Mikoletzky, Bd. 55, 2011.
A. Höcker, Moser, J., und Weber, P., Wissen. Erzählen. Narrative der Humanwissenschaften. Bielefeld: transcript, 2006.
C. Stifter und Bisovsky, G., "Wissen für Alle". Beiträge zum Stellenwert von Bildung in der Demokratie. Wien: edition vhs, 1996, S. 275 S.
C. Lackner, Wissen für den Hof. Die Universität Wien und der Hof der österreichischen Herzoge im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert, in Die Universität Wien im Konzert europäischer Bildungszentren. 14.–16. Jahrhundert, K. Mühlberger und Meta, N. - B. Wien and München: , 2010, S. 37–51.
C. Honegger, Wissen, Gender, Professionalisierung. Historisch-soziologische Studien. Zürich: Chronos, 2003, S. 315 S.
C. Altenstraßer, Wissen – Geschlecht – Ökonomie. Habilitationsverfahren von Ökonominnen an der Universität Berlin in den 1920er Jahren, in Geschlechterwissen und soziale Praxis. Theoretische Zugänge – empirische Erträge, A. Wetterer Königstein im Taunus: , 2008, S. 185–203.
C. Maria Chri Schmidt, Wissen, leisten, bilanzieren. Erkenntnisproduktion und Wissensbilanzierung an der Universität Wien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, S. 98 S.
J. Rüdiger, Wissen ohne Stätte? Dislozierung des Universitätsbetriebs und Standortsuche für den Neubau, in Stätten des Wissens. Die Universität Wien entlang ihrer Bauten 1365-2015, J. Rüdiger und Schweizer, D. Wien, Köln, Weimar: Böhlau Verlag, 2015, S. 149-156.
P. Lundgreen, Wissen und Bürgertum. Skizze eines historischen Vergleichs zwischen Preußen/Deutschland, Frankreich, England und den USA, 18.–20. Jahrhundert, in Bürgerliche Berufe. Zur Sozialgeschichte der freien und akademischen Berufe im internationalen Vergleich. Acht Beiträge, H. Siegrist Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1988, S. 106–124.
T. Luckmann, Wissen und Gesellschaft. Ausgewählte Aufsätze 1981–2002. Konstanz: UVK-Verlag, 2002, S. 237 S.

Seiten