Biblio

Export 7371 results:
Autor Titel [ Typ(Asc)] Jahr
Book
F. Repp, Das slowakische Volkstum. Brünn and München and Wien: Verlag der Ringbuchhandlung Wien, Rudolf M. Rohrer Verlag, 1944, S. 17 S.
W. Leitsch und Stoy, M., Das Seminar für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien 1907–1948. Wien, Köln, Graz: Böhlau, 1983, S. 304 S.
M. Kontopodis und Niewoehner, J., "Das Selbst als Netzwerk. Zum Einsatz von Körpern und Dingen im Alltag ". Bielefeld: transcript, 2011, S. 226 S.
C. Roman Rapf, Das Schottenstift. Wien: , 1974.
Das Rote Wien 1918–1934. Wien: , 1993, S. 182.
W. Rosenberg, Das Recht der akademischen Grade in Preußen, ungedr. Diss. Univ. Breslau. Breslau: , 1930.
H. Schöner, Das Recht der akademischen Grade in der Bundesrepublik Deutschland, ungedr. phil. Diss. Univ. Würzburg. Würzburg: , 1969, S. 234 S.
W. Oberleitner, Das Recht der akademischen Grade. Wien and Berlin: Koska, 1965, S. 130 S.
T. Müller, Das Rassenbiologische Institut der Universität Wien 1938 bis 1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2011, S. 141 S.
O. Tumlirz, Das Problem der Begabtenauslese. 2: Die Auslese für die Hochschulen, Bd. 6. Wien: , 1935, S. 8–15.
E. Klee, Das Personenlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945. Frankfurt am Main: Fischer, 2003.
E. Klee, Das Personenlexikon zum Dritten Reich: wer war was vor und nach 1945, 2. Aufl. Frankfurt am Main: Fischer, 2005, S. 732 S.
B. M. F. Ö. D. |Bfür Fraue Dienst, Das Personal des Bundes 2011. Daten und Fakten. Wien: BKA, 2011.
P. Levi, Das periodische System, 3. Aufl. München: dtv, 1995.
Das Patronatsfest der philos. Facultät an der Wiener Hochschule, nach 72jähriger Unterbrechung wieder gefeiert am 25. Nov. 1852 in der k.k. Universitätskirche zu Wien. Wien: Pichler, 1857, S. 3 S.
M. Knechtel, Das Pädagogische Seminar der Universität Wien 1938–45, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012.
M. Knechtel, Das Pädagogische Seminar der Universität Wien 1938–45, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 253 S.
V. Abel, Abele, R., und Bauknecht, B., Das Outfit der Wissenschaft: zur symbolischen Repräsentation akademischer Fächer am Beispiel von Jura, Botanik und Empirischer Kulturwissenschaft. Austellung Schloß Tübingen. Tübingen: Universität, 1998, S. 122 S.
M. Stoy, Das Österreichische Institut für Geschichtsforschung 1929–1945. Wien and München: Oldenbourg, 2007, S. 423 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Das Österreichische Hochschulsystem, 2. überarb. Aufl. Wien: bm:wf, 1992, S. 232 S.
B. M. W. V. |Bfür Wisse Verkehr, Das Österreichische Hochschulsystem, 3. überarb. Aufl. Wien: bm:wv, 1998, S. 232 S.
A. Fischer, Das österreichische Doktorat der Rechtswissenschaften und die Rechtsanwaltschaft. Innsbruck and München: Univ. -Verl. Wagner, 1974, S. 143 S.
E. Arnberger und Kelnhofer, F., Das Ordinariat für Geographie und Kartographie und der Studienzweig Kartographie an der Universität Wien. Wien: Inst. f. Kartographie der Univ. Wien, 1983, S. 64 Bl.
E. Weinzierl und Skalnik, K., Das Neue Österreich. Geschichte der Zweiten Republik. Graz and Wien and Köln: Verlag Styria, 1975.
G. Hanauschek, Das neue Doktorat für Staatswissenschaften. Graz: , 1918, S. 4 S.

Seiten