Biblio

Export 7398 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Journal Article
M. Mitterauer, Toleranz durch Geschichte? Ein "Haus" bewegt Politik und Geschichtswissenschaft, Zeitgeschichte, Bd. 25, S. 423–429, 1999.
P. Melichar, Tote und lebendige Archive. Ein Begriff, seine Verwendungen und Funktionen, Vom Archiv. Erfassen, Ordnen, Zeigen, Bd. 18, S. 129–144, 2007.
J. Gerz, Toward public authorship, Third Text, Bd. 18, S. 649–656, 2004.
E. Krasny, Transformationen eines Ortes geschichtlichen Bewußtseins, Architektur.aktuell, 2006.
J. Osterhammel, Transnationale Gesellschaftsgeschichte. Erweiterung oder Alternative?, Geschichte & Gesellschaft, Bd. 27, S. 464–479, 2001.
V. Conze, Treue schwören. Der Konflikt um den Verfassungseid in der Weimarer Republik, Historische Zeitschrift, Bd. 297, S. 354–, 2013.
H. Kelsen, Tributes to Sir Hersch Lauterpacht, European Journal of International Law, Bd. 8, 1997.
M. Scheutz, "Turba ist ein ganz gemeiner Kerl!" Rezensionen als Ehrdiskurs am Beispiel der MIÖG (1920–1939), Rezensionswesen – Erkundungen in einer Forschungslücke, Bd. 121, S. 63–86, 2013.
E. E. Hirsch, Über akademische Grade und Würden, DUZ | Deutsche Universitätszeitung, Bd. 18, S. 10–18, 1963.
U. Ammon, Über Deutsch als Wissenschaftssprache, Forschung und Lehre, 2010.
T. Ehs, Über die Ursprünge österreichischer Politikwissenschaft. Ein Blick zurück im Bologna-Jahr 2010, ÖZP|Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Bd. 39, S. 223–241, 2010.
B. Nitschke, "Über einige Unfähigkeiten und Fähigkeiten sich zu erinnern und zu vergessen. Die Geschichte des Nationalsozialismus zum Beispiel ", Werkblatt. Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik 39, Bd. 14, S. 59–73, 1997.
G. Oberkofler, Über sozialistische Privatbibliotheken in Wien und ihr Schicksal. Notizen insbesondere zu den Bibliotheken von Anton Menger, Theodor Mauthner, Wilhelm Pappenheim und Bruno Schönfeld, Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft, 2004.
H. - G. Herrlitz und Tietze, H., Überfüllung als bildungspolitische Strategie. Zur administrativen Steuerung der Lehrerarbeitslosigkeit in Preußen 1870–1914, Die Deutsche Schule, Bd. 68, S. 348–370, 1976.
T. H. Macho, Überlegungen im Anschluß an Franz Sorkenaus Begriff der "Todesantinomie", Konstruktionen des Erinnerns. Transitorische Turbulenzen, S. 178–183, 1994.
S. Simonek, Ukrainische Schriftsteller im Wien der Jahrhundertwende: Zu Stand und Perspektiven der Forschung, http://www.kakanien.ac.at/beitr/fallstudie/SSimonek2.pdf, 2002.
Umbenennung des Rings des 12. November, Neue Freie Presse, S. 4, 1934.
Umbenennung des Rings des 12. November, Wiener Zeitung, Bd. 231, S. 6, 1934.
K. Fallend, Unbewußte Zeitgeschichte in Österreich. Psychoanalytische Betrachtungen über das Fortwirken des Nationalsozialismus, Werkblatt. Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik 39, Bd. 14, S. 5–31, 1997.
O. H. Urban, "… und der deutschnationale Antisemit Dr. Matthäus Much" – der Nestor der Urgeschichte Österreichs? Mit einem Anhang zur Urgeschichte in Wien während der NS-Zeit, 2. Teil, Archäologia Austriaca, Bd. 86, S. 7–43, 2002.
W. Schulze, "Universitas semper reformanda est." Über die aktuellen Reformperspektiven der Universität, Alte Universität – neue Universität?, Bd. 14, S. 39–47, 2011.
H. Rüdiger Peter, Universität als kultureller Raum, studentische Migration und Hochschule im Krieg: Neue Arbeiten zur russischen Universitätsgeschichte, Universität und die Grenzen der Rationalität, Bd. 12, S. 282–289, 2009.
E. A. Vislenkova und Malyseva, S. Ju., Universität als Wissenschaftseinrichtung und als Form der Gedächtnisorganisation, Katholische Universitäten, Bd. 11, S. 155–182, 2008.
S. Stoller und Waniek, E., Universität, Bildung und Politik. Eine Bestandsaufnahme aus feministischer Sicht, Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst, Bd. 51, 1996.
M. Gottschlich, Universität und Öffentlichkeit – Symptome kommunikativen Verfalls, communications. The European Journal of Communication, Bd. 16, S. 269–282, 1991.

Seiten