Biblio

Export 7264 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
W
R. Eisler, Wissenschaft, in Wörterbuch der Philosophischen Grundbegriffe, 4. Aufl., Berlin: E.S.Mittler Verlag, 1930, S. 617–625.
M. Grüttner, Wissenschaft, in Enzyklopädie des Nationalsozialismus, W. Benz Stuttgart: Klett-Cotta, 1997, S. 135–153.
A. Halder, Wissenschaft, in Philosophische Wörterbuch, Freiburg and Basel and Wien: Herder, 2000, S. 372–374.
S. Lang und Sauer, B., Wissenschaft als Arbeit – Arbeit als Wissenschaftlerin. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1997.
S. Klecha und Reimer, M., Wissenschaft als besonderer Arbeitsmarkt. Grundtypologien des Umgangs mit unsicherer Beschäftigung beim wissenschaftlichen Personal, in Die Beschäftigungssituation von wissenschaftlichem Nachwuchs, S. Klecha und Krumbein, W. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften VS research, 2008, S. 13–87.
F. Stadler, Wissenschaft als Kultur. Österreichs Beitrag zur Moderne. Wien, New York: , 1997.
F. Stadler, Wissenschaft als Kultur? Über die Erforschung der Wissenschaftsemigration in der Zweiten Republik, in Die Rezeption des Exils. Geschichte und Perspektiven der österreichischen Exilforschung, E. Adunka und Roessler, P. Wien: Mandelbum, 2003, S. 55–68.
K. L. Komarek, Wissenschaft als Lebenserfahrung und Lebensqualität, in Wissenschaft und Freiheit: Ideen zu Universität und Universalität, Wien: Verlag für Geschichte und Politik, 1989, S. 80ff.
J. Feichtinger, Wissenschaft als reflexives Projekt. Von Bolzano über Freud zu Kelsen: österreichische Wissenschaftsgeschichte 1848–1938. Bielefeld: transcript, 2010, S. 633 S.
A. Kernbauer, Wissenschaft, Bildung und Universität als Teil der staatlichen Repräsentation am Beginn der Regierungszeit Josephs II. Aus Anlass des Besuches des russischen Großfürstenpaares in Wien im Jahre 1781, Mensch – Wissenschaft – Magie, Bd. 24, S. 43–56, 2006.
I. Praxl, Wissenschaft, Drama, Theater: Alfred Freiherr von Bergers dramenästhetische Vorlesungen an der Universität Wien vor dem kulturellen Hintergrund der Wiener Moderne, ungedr. Univ. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2009.
E. Broda, Wissenschaft, Emigration und Exil. Reflexionen und Erinnerungen, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 681–692.
M. Fahlbusch, Wissenschaft im Dienst der Nationalsozialistischen Politik? Die "Volksdeutschen Forschungsgemeinschaften" von 1931–1945. Baden-Baden: Nomos, 1999.
P. Lundgreen, Wissenschaft im Dritten Reich. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Wissenschaft in der Karikatur. Essen-Bredeney: , 1963, S. 135 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich. Wien: , 1976, S. 44 S.
G. Oberkofler und Rabofsky, E., Wissenschaft in Österreich (1945–1960): Beiträge zu ihren Problemen. Frankfurt am Main and Wien: Peter Lang, 1989, S. 242 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich 2008. Wien: , 2009.
W. Berka, Wissenschaft in Österreich. Bilanzen und Perspektiven. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 2006, S. 169.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich/Science in Austria 2010. Wien: , 2011.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich|Statistiken/Science in Austria|Statistics 2012. Wien: , 2013.
G. Winkler, Wissenschaft in Staat und Gesellschaft. Akademische Ansprachen und Reden. Wien: Archiv der Universität Wien, 1993, S. 178 S.
F. Stadler, Wissenschaft ins Volk! – Popularisierungsbestrebungen im Wiener Kreis und "Verein Ernst Mach" von der Jahrhundertwende bis zum Ende der I.Republik, in Materialien zur Arbeiterbewegung 35, Wien: Europa Verlag, 1984, S. 619–645.
A. Hermannstädter, Sonnabend, M., und Weber, C., Wissenschaft kommunizieren. Die Rolle der Universitäten. Essen: Edition Stifterverband – Verwaltungsgesellschaft für Wissenschaftspflege mbH, 2008.
D. Ingrisch, Wissenschaft, Kunst & Gender – Denkräume in Bewegung. Bielefeld: transcript, 2012.

Seiten