Biblio

Export 7446 results:
Autor [ Titel(Asc)] Typ Jahr
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
A
G. Schöpfer, Anton Mengers Staatslehre, Bd. 19. Wien: , 1973.
E. Müller, Anton Mengers Rechts- und Gesellschaftssystem. Ein Beitrag zur Geschichte des sozialen Gedankens im Recht. Berlin: Schweitzer, 1975.
M. Wolensky, Anton Menger und seine Bibliothek. Wien: Kammer für Arbeiter und Angestellte in Wien, 1991.
N. Reich, Anton Menger und die demokratische Rechtstheorie, Recht und Politik, S. 93, 1972.
T. Ramm, Anton Menger und die DDR oder Theorie und Praxis des Sozialismus. Ein Nachwort, in Themen juristischer Zeitgeschichte, Bd. 4, Baden-Baden: Nomos, 2000, S. 17–70.
C. Grünberg, Anton Menger. Sein Leben und sein Lebenswerk, Zeitschrift für Volkswirtschaft, Sozialpolitik und Verwaltung, Bd. 18, S. 29–78, 1909.
H. Hörner, Anton Menger, Recht und Sozialismus, Bd. 2. Frankfurt am Main: Peter Lang, 1977.
D. Willroth von Westernhagen, Anton Menger (1841-1906). Sozialist, Naturrechtler, Weltverbesserer, in Streitbare Juristen, Bd. 1, Baden-Baden: Nomos, 1988, S. 81–91.
K. - H. Kästner, Anton Menger (1841-1906). Leben und Werk, Bd. 36. Tübingen: Mohr, 1974.
G. Oberkofler, Anton Menger (1841-1906), in Bewahren - Verbreiten - Aufklären. Archivare, Bibliothekare und Sammler der Quellen der deutschsprachigen Arbeiterbewegung, G. Benser und Schneider, M. Bonn-Bad Godesberg: Dietz, 2009, S. 196–201.
E. Ehrlich, Anton Menger, Süddeutsche Monatshefte, Bd. 3, Nr. 9, S. 286-316, 1906.
Anton Freiherr Plappart v. Leenheer (Nekrolog), Wiener Zeitung, Bd. 77, Wien, S. 1322, 1860.
Anton Freiherr Hye von Gluneck, Almanach der Akademie der Wissenschaften, Bd. 45, S. 237-240, 1895.
L. Douschan, Anton Benya. Österreichischer Gewerkschafts- und Nationalratspräsident. Wien: Böhlau, 2011.
J. Kunz, Anton Benya: Ansichten eines Nationalrats- und Gewerkschaftspräsidenten. Wien: Verlag der österr. Staatsdruckerei, 1992.
I. Reiter-Zatloukal, Antisemitismus und Juristenstand. Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät und Rechtspraxis vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum "Anschluss" 1938., in Der lange Schatten des Antisemitismus. Kritische Auseinandersetzungen mit der Geschichte der Universität Wien im 19. und 20. Jahrhundert, O. Rathkolb Göttingen: V&R unipress , 2013, S. 183]-205.
N. Hammerstein, Antisemitismus und deutsche Universitäten 1871–1933. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1995.
B. Marin, Antisemitismus ohne Antisemiten: autoritäre Vorurteile und Feindbilder. Frankfurt am Main: Campus, 2000, S. 875 S.
R. Körber, ,, Pugel, T., Imendörffer, B., und Führer, E., Antisemitismus der Welt in Wort und Bild. Dresden: M.O.Groth, 1935, S. 326 S.
A. Königseder, Antisemitismus 1933–1938, in Austrofaschismus. Politik – Ökonomie – Kultur 1934–1938, 5. völlig überarb. u. erg. Aufl., E. Tálos Wien: LIT, 2005, S. 54–65.
C. Aurednik, Antisemitische Gewalt und Deutschtümelei, Progress. Magazin der Österreichischen HochschülerInnenschaft, 2012.
D. Rupnow, Antijüdische Wissenschaft im »Dritten Reich« – Wege, Probleme und Perspektiven der Forschung, Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts, Bd. 5, S. 539–598, 2006.
B. Adamczak und Holme, B., Anti-Bluff. Intellinke zwischen StellvertreterInnen-Politik und Politik der Ersten Person, malmoe 46, 2009.
K. Taschwer, "Anthropologie ins Volk!" – Zur Ausstellungspolitik einer anwendbaren Wissenschaft bis 1945, in Politik der Präsentation. Museum und Ausstellung in Österreich 1918–1945, H. Posch und Fliedl, G. Wien: Turia+Kant, 1997, S. 238–260.
K. Ubl, Anspruch und Wirklichkeit: Die Anfänge der Universität Wien im 14. Jahrhundert, Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Bd. 113, 2005.

Seiten