Biblio

Export 728 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is Geschichte Universität Wien  [Clear All Filters]
2010
G. Heiß, "Die ""Wiener Schule der Geschichtswissenschaft"" im Nationalsozialismus: ""Harmonie kämpfender und Rankescher erkennender Wissenschaft""?", in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 397–426.
F. Römer und Schreiner, S. Martina, Dis-kontinuitäten. Die Klassische Philologie im Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 317–342.
R. Pils, "Ein Gelehrter ist kein Politiker." Die Professoren der Wiener Anglistik im Kontext des Nationalsozialismus, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 455–486.
M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R., Einleitung, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 261–286.
T. Mayer, Family Matters. The Rise of Family Research as a Scientific Method and the Scientification of Eugenics in Vienna after World War I, in Styles of Thinking in Science and Technology, H. Hunger, Seebacher, F., und Holzer, G. Wien: Verlag Der österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2010, S. 1068–1080.
P. Svatek, Geisteswissenschaftliche Südostforschung in Wien während des Nationalsozialismus. Interdisziplinarität und politischer Konnex, in 1968 – Vorgeschichten – Folgen. Bestandsaufnahme der österreichischen Zeitgeschichte. 7. Österreichischer Zeitgeschichtetag 2008, I. Böhler, Pfanzelter, E., Spielbüchler, T., und Steininger, R. Innsbruck: , 2010, S. 396–402.
I. Ranzmaier, Germanistik – Kontinuitätsstiftende Ansätze der Wissenschaft und die Bedeutung kollegialer Unterstützung, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 427–454.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Geschichte der Uni Wien, in Studienleitfaden Bachelor 2010, Wien: , 2010, S. 10–13.
W. Manoschek, Pfefferle, R., und Pfefferle, H., Glimpflich entnazifiziert. Die Professorenschaft des Sommersemesters 1944 der philosophischen Fakultät der Universität Wien in den Nachkriegsjahren. Endbericht des Forschungsprojekts "Entnazifizierung an der Universität Wien nach 1945 (philosophische F. Wien, S. 124 S., 2010.
P. Svatek, Hugo Hassinger und Südosteuropa. Raumwissenschaftliche Forschungen in Wien (1931–1945), in "Mitteleuropa" und "Südosteuropa" als Planungsraum. Deutsche und österreichische Expertisen in der Zeit der Weltkriege, C. Sachse Hannover: Wallstein, 2010, S. 290–311.
G. Wlach, Klassische Archäologie in politischen Umbruchzeiten. Wien 1938–1945, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 343–370.
P. Malina, "Man muss das Gute auch am Rande des Abgrunds nicht aufgeben". Provenienzforschung und Restitutionsarbeit an der Hauptbibliothek der Universitätsbibliothek Wien, in 1968 – Vorgeschichten – Folgen. Bestandsaufnahme der österreichischen Zeitgeschichte. 7. Österreichischer Zeitgeschichtetag 2008, I. Böhler, Pfanzelter, E., Spielbüchler, T., und Steininger, R. Innsbruck: , 2010, S. –.
A. Cap, ,, Feichtinger, H. G., Hauser, H., und Lamel, B., Mathematik in Wien. Universität Wien, Internationale Mathematische Nachrichten, Bd. 64, S. 1–31, 2010.
E. Schübl, Mineralogie, Petrographie, Geologie und Paläontologie. Zur Institutionalisierung der Erdwissenschaften an österreichischen Universitäten, vornehmlich an jener in Wien, 1848–1938. Graz: Grazer Univ.-Verlag, 2010, S. 304 S.
K. Wachtel, Prof. Dr. Edmund Groag, 1873–1945. Zu den Vorfahren dieses österreichischen Althistorikers jüdischer Herkunft, Tyche. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik, Bd. 25, S. 173–183, 2010.
J. Gohm und Gingrich, A., "Rochaden der Völkerkunde. Hauptakteure und Verlauf eines Berufungsverfahrens nach dem ""Anschluss""", in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 167–198.
L. Renkin, "Sprung Auf, Vorwärts, Hurrah" – Das Studentenfreikorps. Eine Studie unter Berücksichtigung der schwierigen innenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation der ersten Republik, ungedr. hist.-kuwi. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2010, S. 382 S.
H. Hunger, Seebacher, F., und Holzer, G., Styles of Thinking in Science and Technology. Wien: Verlag Der österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2010, S. 65–80.
W. Nieß, "Von den Chancen und Grenzen akademischer Selbstbestimmung im Nationalsozialismus: Zur Errichtung des Instituts für Theaterwissenschaft 1941–1943", in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 225–260.
D. Ingrisch, Weibliche Exzellenz und Nationalsozialismus an der Universität Wien, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 141–166.
P. Svatek, """Wien als Tor nach dem Südosten"" – Der Beitrag Wiener Geisteswissenschaftler zur Erforschung Südosteuropas während des Nationalsozialismus", in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 111–140.
M. Pesditschek, Wien war anders – Das Fach Alte Geschichte und Altertumskunde, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 287–316.
V. Sophie Ahamer, ".. wird ausdrücklich der Bestand eines Dolmetschinstitutes mit einem Direktor vorausgesetzt" – Die Gründung des Dolmetschinstitutes 1943, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 261–286.
C. Lackner, Wissen für den Hof. Die Universität Wien und der Hof der österreichischen Herzoge im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert, in Die Universität Wien im Konzert europäischer Bildungszentren. 14.–16. Jahrhundert, K. Mühlberger und Meta, N. - B. Wien and München: , 2010, S. 37–51.
W. Duchkowitsch, Zeitungswissenschaft in der universitas litterarum. Ausrichtung und Funktion des Instituts für Zeitungswissenschaft, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 521–550.

Seiten