Biblio

Export 168 results:
Autor [ Titel(Desc)] Typ Jahr
Filters: Keyword is Universitätsorganisation  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
H
M. Pils, Hochschulpolitik in Österreich 1965–1980, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1980, S. 86 S.
S. Metz-Glöckel, Hochschulreform als Personalentwicklung. Zur Produktivität von WissenschafterInnen, in Vielfältige Verschiedenheiten: Geschlechterverhältnisse in Studium, Hochschule und Beruf, A. Neusel und Wetterer, A. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1999, S. 161–192.
S. Titscher und Höllinger, S., Hochschulreform in Europa – konkret. Wien: Leske+Budrich, 2003, S. 366 S.
L. Lassnigg, Hochschulreformen in Europa: Autonomisierung, Diversifizierung, Selbstorganisation. Wien: IHS, 1993, S. 92 S.
U. Teichler, Hochschulzugang und Hochschulzulassung im internationalen Vergleich, in Studienaufnahme und Studienzulassung. Aspekte des Wandels im Zugang zu den Hochschulen, P. Kellermann Klagenfurt: Kärtner Druck- und Verlagsgesellschaft, 1984, S. 9–24.
Hybride Wissenschaften: Wissenschaftsforschung und Wissenschaftsgeschichte. Ein Gespräch zwischen Helga Nowotny und Albert Müller, ÖZG | Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, S. 119–133, 1997.
I
S. Kuba, Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien. Wien: Löcker, 2007.
H. Pechar, Inklusion und Fairness. Kriterien von Chancengleichheit in der Wissensgesellschaft, in Bildungspolitische Aufklärung. Um- und Irrwege der österreichischen Schulreform. Festschrift für Karl Heinz Gruber, B. Hackl Innsbruck and Wien: StudienVerl, 2007, S. 160–177.
R. Stichweh, The Institutional Structure of the German University. S. 11 S., 2010.
R. G. Ehrenberg, Zuckerman, H., Groen, J. A., und Brucker, S. M., Introduction, in Educating scholars. Doctoral education in the humanities, Princeton, NJ and Oxford: Princeton University Press, 2010, S. 1–21.
L
H. Schaeper, Lehrkulturen, Lehrhabitus und die Struktur der Universität: eine empirische Untersuchung fach- und geschlechtsspezifischer Lehrkulturen. Weinheim: Deutscher Studienverlag, 1997, S. 313 S.
H. Pechar, Leistungstransparenz oder Wünschelrute: über das Ranking von Hochschulen in den USA und im deutschsprachigen Raum, in Hochschulen auf dem Prüfstand: was bringt Evaluation für die Entwicklung von Universitäten und Fachhochschulen, H. Altrichter, Schratz, M., und Pechar, H. Innsbruck: , 1997, S. 157–178.
E. Ribolits, Lernen statt revoltieren? – Zur Paradoxie der Forderung nach Chancengleichheit beim Bildungszugang, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 27–46.
M
K. H. Müller, Marktentfaltung und Wissensintegration: Doppel-Bewegungen in der Moderne. Frankfurt am Main: Campus, 1999, S. 315 S.
G. Burkart, Maturanten, Studenten, Akademiker: Studien zur Entwicklung von Bildungs- und Berufsverläufen in Österreich. Klagenfurt: , 1985, S. 278 S.
Measuring Student Knowledge and Skills: a New Framework for Assessment. Bonn: OECD, 1999, S. 81 S.
J. C. Scott, The Mission of the University: Medieval to Postmodern Transformations, Moving into the Next 75 Years, Bd. 77, S. 1–39, 2006.
S. Beaufays, Mit freiem Kopf arbeiten: Familie und Beruf aus der Sicht von Medizinerinnen in Führungspositionen, in Vielfältige Verschiedenheiten: Geschlechterverhältnisse in Studium, Hochschule und Beruf, A. Neusel und Wetterer, A. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1999, S. 305–326.
E. Hackl, Mobilität der Studierenden und die nationale Hochschulpolitik, in Bildungspolitische Aufklärung. Um- und Irrwege der österreichischen Schulreform. Festschrift für Karl Heinz Gruber, B. Hackl Innsbruck and Wien: StudienVerl, 2007, S. 204–214.
O
L. März, Organisationsreform in Österreich: Stand – Perspektiven, in Leitungsstrukturen für autonome Hochschulen: Verantwortung, Rechenschaft, Entscheidungsfähigkeit, D. Müller-Böling und Fedrowitz, J. Gütersloh: Bertelsmann, 1998, S. 105–116.
Ö
H. Pechar, Österreichische Bildungspolitik seit den 1990er Jahren, in Tschechien und Österreich nach dem Ende des kalten Krieges: auf getrennten Wegen ins neue Europa, G. Heiss, Králová, K., Pešek, J., und Rathkolb, O. Radebeul: Albis International, 2009, S. 155–178.

Seiten