Biblio

Export 168 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Universitätsorganisation  [Clear All Filters]
Book
H. Pechar und Schilling, M., Studierende und Hochschulabsolventen im Schatten zunehmender Beschäftigungsprobleme, Bd. 11. Studienverlag, 1987.
Terminologiewörterbuch Hochschulwesen. Deutsch–Englisch. Wien: bm:bwk, 2000, S. 164 S.
Terminologiewörterbuch Hochschulwesen. Deutsch–Französisch. Wien: bm:bwk, 2000, S. 163 S.
B. Clemens, Metz-Glöckel, S., und Port, B., Töchter der Alma Mater: Frauen in der Berufs- und Hochschulforschung. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1986, S. 407 S.
G. Hödl, "Um den Zustand der Universität zum Besseren zu reformieren: aus acht Jahrhunderten Universitätsgeschichte". Wien: Passagen, 1994, S. 182 S.
W. Lenz und Brünner, C., Universitäre Lernkultur – Lehrerbildung, Hochschullehrerfortbildung, Weiterbildung: Bericht einer Arbeitsgruppe. Wien: Böhlau, 1990, S. 216 S.
A. Pellert, Universitäre Personalentwicklung. Internationale Trends und Erfahrungen, Bd. 19. Wien: Studienverlag, 1995, S. 143 S.
N. Luhmann, Universität als Milieu. Bielefeld: Haux, 1992, S. 155 S.
S. Laske, Scheytt, T., und Meister-Scheytt, C., Universität im 21.Jahrhundert: Zur Interpendenz von Begriff und Organisation der Wissenschaft. München: Rainer Hampp Verlag, 2000, S. 509 S.
S. Höllinger, Universität ohne Heiligenschein: Aus dem 19. ins 21. Jahrhundert. Wien: Passagen, 1992, S. 186 S.
Ö. Wissenschaftsrat, Universität Österreich 2025. Analysen und Empfehlungen zur Entwicklung des Österreichischen Hochschul- und Wissenschaftssystems. Wien: , 2009.
G. Bast und Vodrazka, K., Universität und Drittmittel: ein Anwenderhandbuch. Wien: Rektorenkonferenz, 1990, S. 463 S.
P. Kellermann, Universität und Hochschulpolitik. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 1986, S. 450 S.
P. Mohler, Universität und Lehre: ihre Evaluation als Herausforderung an die Empirische Sozialforschung. Münster: Waxmann, 1994, S. 117 S.
J. Klüver, Universität und Wissenschaftssystem: die Entstehung einer Institution durch gesellschaftliche Differenzierung. Frankfurt am Main: , 1983, S. 290 S.
M. Pammer, Universitätsreform: Stellungnahmen österreichischer Universitätslehrer. Wien: bm:wf, 1991, S. 108 S.
M. A. Trow, University and Society. Essays on the Social Role of Research and Higher Education. London: Kingsley, 1997, S. 251 S.
K. Behrens, Brandl, M., Kahler, A., und Nowak, A., Unternehmen Universität. Zehn Streitgespräche zur Hochschulreform. Frankfurt am Main: VAS, 1997, S. 180 S.
R. Strasser, Untersuchungen zum Organisations- und Studienrecht. Wien: Manz, 1999, S. 181.
G. Rugg und Petre, M., The unwritten rules of PhD research. Maidenhead: Open University Press, 2008, S. 224 S.
A. Neusel und Wetterer, A., Vielfältige Verschiedenheiten: Geschlechterverhältnisse in Studium, Hochschule und Beruf. Frankfurt am Main and New York: Campus, 1999, S. 348 Seiten.
R. Schulmeister, Virtuelle Universität, Vituelles Lernen. München: Oldenburg, 2001, S. 469 S.
H. Peter Thurn, Vom Wesen der deutschen Universität. Opladen: Leske und Budrich, 2000, S. 274 S.
P. Alheit, Apitzsch, U., und Brauer, H., Von der Arbeitsgesellschaft zur Bildungsgesellschaft: Perspektiven von Arbeit und Bildung im Prozeß europäischen Wandels. Bremen: Universität, 1994, S. 747 S.
F. Mager, Was wollen die Studenten. Fischer, 1968.

Seiten