Biblio

Export 7102 results:
Autor Titel [ Typ(Asc)] Jahr
Journal Article
T. Schieder, Möglichkeiten und Grenzen vergleichender Methoden in der Geschichtswissenschaft, Geschichte als Wissenschaft. Eine Einführung, S. 7–15, 1965.
J. H. Schoeps, Modern Heirs of the Maccabees – The Beginning of the Vienna Kadimah 1882–1897, Year-book Leo Baeck Institute, Bd. 27, S. 155–170, 1982.
H. Brenner, Mnemosyne, Mnemosyne, S. 30 f., 63, 1995.
V. Marjanovic, Mitteleuropa-Institute – Wissenschaftliche Einrichtungen oder Potemkinsche Dörfer?, Zeitgeschichte, Bd. 25, S. 417–422, 1999.
C. Leggewie, Mitleid mit Doktorvätern oder:Wissenschaftsgeschichte in Biographien, Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Bd. 53, S. 433–444, 1999.
W. Koppers, Mitglieder des Instituts für Völkerkunde in den USA und Mexiko, ÖHZ | Österreichische Hochschulzeitung, S. 3–4, 1956.
J. Mikoletzky, "Mit ihm erkämpft und mit ihm baut deutsche Technik ein neues Abendland". Die technische Hochschule in Wien, Hochschulen im Nationalsozialismus, Bd. 10, S. 51–70, 1999.
J. C. Scott, The Mission of the University: Medieval to Postmodern Transformations, Moving into the Next 75 Years, Bd. 77, S. 1–39, 2006.
M. Espagne, Minderheiten und Migration im Kulturtransfer, Comparativ, S. 247–258, 1997.
B. Kieslinger, Ebner, M., und Wiesenhofer, H., Microblogging Practices of Scientists in E-Learning: A Qualitative Approach, International journal of emerging technologiesin learning (iJet), Bd. 6, S. 31–39, 2011.
W. Finster und Ziegler, M., Methodologische Überlegungen zur Evaluierung sozialer Dienste, Störfaktor 42, Bd. 11, S. 37–57, 1998.
K. Schubert, "Mein Ziel war es, die Universität zu retten" [Zeitzeugengespräch], Demokratie und Geschichte. Jahrbuch des Karl von Vogelsang-Instituts zur Erforschung der Geschichte der christlichen Demokratie in Österreich, Bd. Jg. 9/10 (2005/06), S. 41-57, 2007.
H. Ladenbauer-Orel, Mein Lebensweg, Mitteilungen der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Ur- und Frühgeschichte, S. 21–23, 1971.
A. Söllner, Mehr Universität wagen! Helmut Schelsky und die Hochschulpolitik der 1960er Jahre, Vernetzte Gesellschaft, Bd. 22, S. 77–92, 2013.
D. von Engelhardt, Medizin zwischen Wissenschaft und Kunst, Wiener Klinische Wochenschrift, Bd. 120, S. 715–722, 2008.
M. Wimmer, Medium der Verwaltungsgeschichte. Zehn Jahre nach Erscheinen von Cornelia Vismanns Aktenbuch, Traverse. Zeitschrift für Geschichte/Revue d'Histoire, S. 58–73.
J. Meurig Thomas, Max Perutz: Chemist, Molecular Biologist, Human Rights Activist, Notes and Records of the Royal Society of London, Bd. 60, S. 59–65, 2006.
A. Cap, ,, Feichtinger, H. G., Hauser, H., und Lamel, B., Mathematik in Wien. Universität Wien, Internationale Mathematische Nachrichten, Bd. 64, S. 1–31, 2010.
T. Kaufmann, Materialität des Wissens, unsettling knowledges, 2012.
M. Boeckl, Mascha & Seethaler, Neumann: Gebaute Wissenschaft – Haus der Forschung, Wien, architektur.aktuell, 2007.
C. Fleck, Marie Jahoda (1907–2001), Archiv für Geschichte der Soziologie, 2001.
K. Mühlberger, Marginalien zu den Unterrichtsreformen in Österreich 1848-1873, Mensch – Wissenschaft – Magie. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (ÖGW), Bd. 34-35, S. 102-113, 2019.
R. Hein, Marchia, Raetia und Carolina als anschlußfreudige Studentenverbindungen im Jahre 1938?, Wiener Geschichtsblätter, Bd. 37, S. 112–114, 1982.
R. Hein, Marchia, Raetia, Ottonen und Carolina als anschlußfreudige Studentenverbindungen im Jahre 1938? Die "Historikerin" Brigitte Lichtenberger-Fenz und die Wahrheit, Wiener Corps-Briefe, 1986.
M. Gehler, Männer im Lebensbund: Studentenvereine im 19. und 20. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der österreichischen Entwicklung, Zeitgeschichte, Bd. 21, S. 45–66, 1994.

Seiten