Biblio

Export 921 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is K  [Clear All Filters]
Book Chapter
S. Klecha und Reimer, M., Wissenschaft als besonderer Arbeitsmarkt. Grundtypologien des Umgangs mit unsicherer Beschäftigung beim wissenschaftlichen Personal, in Die Beschäftigungssituation von wissenschaftlichem Nachwuchs, S. Klecha und Krumbein, W. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften VS research, 2008, S. 13–87.
S. Klecha und Reimer, M., Wissenschaft als besonderer Arbeitsmarkt. Grundtypologien des Umgangs mit unsicherer Beschäftigung beim wissenschaftlichen Personal, in Die Beschäftigungssituation von wissenschaftlichem Nachwuchs, S. Klecha und Krumbein, W. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften VS research, 2008, S. 13–87.
S. Klecha und Reimer, M., Wissenschaft als besonderer Arbeitsmarkt. Grundtypologien des Umgangs mit unsicherer Beschäftigung beim wissenschaftlichen Personal, in Die Beschäftigungssituation von wissenschaftlichem Nachwuchs, S. Klecha und Krumbein, W. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften VS research, 2008, S. 13–87.
K. L. Komarek, Wissenschaft als Lebenserfahrung und Lebensqualität, in Wissenschaft und Freiheit: Ideen zu Universität und Universalität, Wien: Verlag für Geschichte und Politik, 1989, S. 80ff.
J. Feichtinger, ,, Boisits, B., Kokorz, G., und Munz, V., Wissenschaft und Kontext: Universalismus und Relativismus in der Wissenschaftsgeschichte Zentraleuropas, in Kultur – Identität – Differenz. Wien und Zentraleuropa im 20. Jahrhundert, M. Csaky, Kury, A., und Tragatschnig, U. Innsbruck: StudienVerlag, 2004, S. 165–206.
J. Feichtinger, ,, Boisits, B., Kokorz, G., und Munz, V., Wissenschaft und Kontext: Universalismus und Relativismus in der Wissenschaftsgeschichte Zentraleuropas, in Kultur – Identität – Differenz. Wien und Zentraleuropa im 20. Jahrhundert, M. Csaky, Kury, A., und Tragatschnig, U. Innsbruck: StudienVerlag, 2004, S. 165–206.
M. Ash, Wissenschaft und Politik als Ressourcen für einander, in Wissenschaften und Wissenschaftspolitik. Bestandsaufnahmen zu Formationen, Brüchen und Kontinuitäten im Deutschland des 20. Jahrhunderts, Rvom Bruch und Kaderas, B. Stuttgart: Steiner, 2002, S. 32–51.
A. Kernbauer, Wissenschaft und Universität in ihrem Selbstverständnis in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und die Wahrnehmung der mittelalterlichen "universitas", in Nulla historia sine fontibus. Festschrift für Reinhard Härtel zum 65. Geburtstag, A. Thaller, Gießauf, J., und Bernhard, G. Graz: , 2010, S. 251–262.
Z. Bauman, Wissenschaft und Verantwortung, in Die Zukunft der Bildung, N. Kilius, Kluge, J., und Reisch, L. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002, S. 50–57.
Z. Bauman, Wissenschaft und Verantwortung, in Die Zukunft der Bildung, N. Kilius, Kluge, J., und Reisch, L. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002, S. 50–57.
D. Klein, Wortsammlung und Versgrammatik. Das ‚Speculum grammaticae‛ Hugo und Konrad Spechtsharts aus Reutlingen und seine Quellen, in Schulliteratur im späten Mittelalter, Münstersche Mittelalter-Schriften., Bd. 69, K. Grubmüller München: , 2000, S. 99-164.
R. Chartier, Zeit der Zweifel. Zum Verständnis gegenwärtiger Geschichtsschreibung, in Geschichte schreiben in der Postmoderne, C. Conrad und Kessel, M. Stuttgart: Reclam, S. 83–97.
J. Kostmann, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 836–842.
F. Kreissler, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 499–505.
E. Krenek, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 606–608.
M. Körte, Zeugnisse als Epitaphe. Widergängerische Stimmen im Werk von Charlotte Delbo und Ida Fink, in Frauen im Holocaust, B. Distel Gerlingen: Bleicher, 2001, S. 388–415.
P. Uiblein, Zu den Beziehungen der Wiener Universität zu anderen Universitäten im Mittelalter, in Paul UIblein, Die Universität Wien im Mittelalter. Beiträge und Forschungen (= Schriftenreihe des Universitätsarchivs, Universität Wien 11), K. Mühlberger und Kadletz, K. Wien: , 1999, S. 123-142.
C. Hoffmann, Zum Begriff der Akkulturation, in Handbuch der deutschsprachigen Emigration 1933–1945, C. - D. Krohn Darmstadt: Primus-Verl., 1998, S. 117–126.
K. Kaiser, Zur Diskussion um Kultur und Nation im österreichischen Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 1052–1064.
W. Kos, Zur Entnazifizierung der Bürokratie, in Verdrängte Schuld, verfehlte Sühne. Entnazifizierung in Österreich, 1945–1955, S. Meissl, Mulley, K. - D., und Rathkolb, O. Wien: Verlag für Geschichte und Politik, 1986, S. 52–72.
P. Uiblein, Zur ersten Dotation der Universität Wien, in Die Universität Wien im Mittelalter. Beiträge und Forschungen (= Schriftenreihe des Universitätsarchivs, Universität Wien 11), K. Kadletz, Mühlberger, K., und Uiblein, P. Wien: , 1999, S. 101-120.
O. Bockhorn, Zur Geschichte der Volkskunde an der Universität Wien. Von den Anfängen bis 1939, in Sichtweisen der Volkskunde. Zur Geschichte und Forschungspraxis einer Disziplin, A. Lehmann und Kuntz, A. Berlin and Hamburg: Reimer, 1988, S. 63–83.
H. Hütterer und Just, T., Zur Geschichte des Reichsarchivs Wien 1938–1945, in Das deutsche Archivwesen und der Nationalsozialismus. 75. Deutscher Archivtag 2005 in Stuttgart, R. Kretzschmar Essen: Klartext, 2007, S. 313–325.
P. Uiblein, Zur Lebensgeschichte einiger Wiener Theologen des Mittelalters, in Paul UIblein, Die Universität Wien im Mittelalter. Beiträge und Forschungen (= Schriftenreihe des Universitätsarchivs, Universität Wien 11), K. Mühlberger und Kadletz, K. Wien: , 1999, S. 315-328.
H. Jarka, Zur Literatur- und Theaterpolitik im "Ständestaat", in Aufbruch und Untergang. Österreichische Kultur zwischen 1918 und 1938, F. Kadrnoska Wien: , 1981, S. 499–538.

Seiten