Biblio

Export 320 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is 1900-1945  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
H
L. Harders, Archive der Wissenschaften: Die Amerikanistin Miriam M. Heffernan. Eine Personalakte gibt Auskunft, L'Homme. Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft, Bd. 24, S. 119–123, 2013.
P. Hauschild, ÖH-Wahlen, Zeichen einer Krise? Zum politischen Verständnis und politischen Engagement von Studenten (Ergebnisse eines soziologischen Forschungspraktikums). Wien: , 1986, S. 145, 16 S.
A. M. Hausenbichl, Jüdische Autoemanzipation Ein Blick in das Vereinsleben der Donaumonarchie am Beispiel der akademischen Vereine Kadimah und Jüdische Kultur, in Jüdisches Vereinswesen in Österreich im 19. und 20. Jahrhundert, E. Adunka, Lamprecht, G., und Traska, G. Innsbruck: , 2011, S. 31–.
W. Häusler, Vom "Antisemitismus des Wortes" zum "Antisemitismus der Tat". Das österreichische Beispiel 1918–1938, in Judentum, Antisemitismus und deutschsprachige Literatur vom Ersten Weltkrieg bis 1933/1938, H. Otto Horch und Denkler, H. Tübingen: Niemeyer, 1993, S. 16–54.
M. Healy, Vienna Falling: Total War and Everyday Life, 1914–1918, Dissertation Univ. of Chicago. Chicago: , 2000.
G. Heinsheimer, Das Studium reichsdeutscher Hörer an den österreichischen Universitäten. Eine Zusammenstellung der an den österreichischen Universitäten geltenden Bestimmungen hinsichtlich der Aufnahme von reichsdeutschen Studierenden und der Anrechnung der an reich. Innsbruck: , 1930.
R. Hinteregger, Bildungspolitische Tendenzen in Österreich 1918–1934, in Bildung, Politik und Gesellschaft, G. Klingenstein und Lutz, H. Wien: Verlag für Geschichte und Politik, 1978, S. 264–301.
Ö. H. |Ö. Hochschülerschaft-Frauenreferat, Frauen an österreichischen Universitäten. Wien: Ed. ÖH, 1989, S. 109 S.
V. Hofer, Konrad Lorenz als Schüler von Karl Bühler. Diskussion der neu entdeckten Quellen zu den persönlichen und inhaltlichen Positionen zwischen Karl Bühler, Konrad Lorenz und Egon Brunswick, Zeitgeschichte, Bd. 28, S. 135–159, 2001.
W. Höflechner, Zum System der Wissenschaft und seinen institutionellen Komponenten in Österreich bis zum Zweiten Weltkrieg, in Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften Bd. 6: Philosophie und Religion, 1. Erleben, Wissen, Erkennen, K. Acham Wien: , 2004, S. 481–584.
W. Höflechner, "Die Baumeister des künftigen Glücks". Fragment einer Geschichte des Hochschulwesens in Österreich vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis in das Jahr 1938. Graz: Akademische Verlagsanstalt, 1988, S. 901 S.
K. Honek, Dissertationsverzeichnis der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Wien von 1831 bis 1984. Wien: Univ.-Verl. für Wissenschaft u. Forschung, 1986, S. 268 S.
K. Hruza, Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 1. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts. Wien: Böhlau, 2008.
K. Hruza, Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 2. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts. Wien: Böhlau, 2012, S. 673.
M. Hubenstorf, Ende einer Tradition und Fortsetzung als Provinz. Die Medizinischen Fakultäten der Universitäten Berlin und Wien 1925–1950, in Medizin, Naturwissenschaft und Technik im Nationalsozialismus. Kontinuitäten und Diskontinuitäten, C. Meinel und Voswinckel, P. Stuttgart: "Verlag für Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik", 1994, S. 33–53.
W. Huber, Zur Geschichte der Wissenschaften, in Österreich 1918–1938. Geschichte der Ersten Republik, Bd. 2, E. Weinzierl und Skalnik, K. Graz: , 1983, S. 559–588.
C. Huerkamp, Bildungsbürgerinnen. Frauen im Studium und in akademischen Berufen 1900–1945. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1996, S. 402 S.
C. Huerkamp, Frauen, Universitäten und Bildungsbürgertum. Zur Lage studierender Frauen 1900–1930, in Bürgerliche Berufe. Zur Sozialgeschichte der freien und akademischen Berufe im internationalen Vergleich. Acht Beiträge, H. Siegrist Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1988, S. 200–222.
I
D. Ingrisch, 1938 ff., in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, H. Posch und ., D. Wien and Münster: LIT, 2008, S. 199–260.
D. Ingrisch, Dressel, G., und Posch, H., Erleben Erinnern Erzählen. Der März 1938 aus der Perspektive von Studierenden der Universität Wien, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, H. Posch, Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, 2008, S. 179–198.
T. Innitzer, Das Höhlenmotiv im Urchristentum, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1928/29 am 7. November 1928, U. Wien Wien: , 1928, S. 91–107.
Dder Philos Innsbruck, Verzeichnis der 1934 bis 1937 an der Philosophischen Fakultät der Universität in Wien und der 1872 bis 1937 an der Philosophischen Fakultät der Universität in Innsbruck eingereichten und approbierten Dissertationen. Wien: , 1937.

Seiten