Biblio

Export 172 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Geschichte Universität  [Clear All Filters]
Book
A. Heilingsetzer, Mesner, M., Rögl, H., und Weber, F., Zur Geschichte des Verbandes sozialistischer Studenten Österreichs (VSSTÖ) 1945–1970. Projektbericht an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Wien: , 1989.
B. Heinzlmaier, Zur Geschichte des VSStÖ vom Beginn der sechziger Jahre bis zum Vorabend der Studentenbewegung, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1987.
E. Rudolf Jaensch, Zur Neugestaltung des deutschen Studententums und der Hochschule. 1937, S. 89 S.
A. Schneeberger und Petanovitsch, A., "Zwischen Akademikermangel und prekärer Beschäftigung. Zur Bewährung der Hochschulexpansion am Arbeitsmarkt ". Wien: IBW - Inst. für Bildungsforschung der Wirtschaft, 2010, S. 184 S.
J. Connelly und Grüttner, M., Zwischen Autonomie und Anpassung. Universitäten in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts. Paderborn and Wien: Schöningh, 2003, S. 285 S.
P. Beck, Zwischen Identität und Entfremdung: die Hochschule als Ort gestörter Kommunikation. Frankfurt am Main: Aspekte-Verl, 1975.
A. Kohnle und Engehausen, F., Zwischen Wissenschaft und Politik. Studien zur deutschen Universitätsgeschichte. Festschrift für Eike Wolgast zum 65. Geburtstag. Stuttgart: Steiner, 2001, S. 605 S.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Zwischenergebnisse der Arbeitsgruppe Deregulierung des Studienrechts. Wien: BMWF, 1993, S. 52 S.
Book Chapter
W. Ginzinger, Abriß der historischen Entwicklung des Studienrechts, in Entwicklung des Studienrechts, Bfür Wisse Forschung Wien: BMWF, 1993, S. 1–22.
U. Weinzierl, Albert Hans Fuchs (1905–1946). Ein Intellektueller im Exil, in Arbeiterbewegung, Faschismus, Nationalbewußtsein. Festschrift zum 20jährigen Bestand des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes und zum 60. Heburtstag von Herbert Steiner, H. Konrad und Neugebauer, W. Wien and München and Zürich: Europa Verlag, 1983, S. 315–330.
T. Buchner, Alfons Dopsch (1868–1953). Die 'Mannigfaltigkeit der Verhältnisse', in Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 1. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts, K. Hruza Wien: Böhlau, 2008, S. 155–190.
P. Voswinckel, Damnatio memoriae: Kanonisierung, Willkür und Fälschung in der ärztlichen Biografik, in Universitäten und Hochschulen im NS und in der frühen Nachkriegszeit, K. Bayer, Sparing, F., und Woelk, W. Stuttgart: Steiner, 2004, S. 249–270.
T. Vašek, Das Schwein des Siegfried. die Auseinandersetzung um das Heldendenkmal in der Aula der Uni Wien, in Rechtsextremismus an Österreichs Universitäten, A. Berlakovich und Hochschülerschaft, Ö. Wien: , 1996, S. 67–75.
S. Rothblatt, Das Studium, in Geschichte der Universität in Europa. Band IV. Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2010, S. 218–248.
U. Teichler, Der Berufsweg der Studierenden, in Geschichte der Universität in Europa. Band IV. Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2010, S. 283–328.
K. H. Jarausch, Der Lebensweg der Studierenden, in Geschichte der Universität in Europa. Band III. Vom 19. Jh. zum Zweiten Weltkrieg 1800–1945, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2004, S. 301–322.
A. Henry Halsey, Der Zugang zur Universität, in Geschichte der Universität in Europa. Band IV. Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2010, S. 191–217.
M. Eckert, Die Deutsche Physikalische Gesellschaft und die "Deutsche Physik", in Physiker zwischen Autonomie und Anpassung, D. Hoffmann und Walker, M. Weinheim: , 2007, S. 139–172.
M. Grüttner, Die deutschen Universitäten unter dem Hakenkreuz, in Zwischen Autonomie und Anpassung. Universitäten in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts, J. Connelly und Grüttner, M. Paderborn and Wien: , 2003, S. 67–100.
S. Preglau-Hämmerle, Die Österreichische Universität in der Zwischenkriegszeit (1918–1945), in Die politische und soziale Funktion der österreichischen Universität. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, D. . Innsbruck: Inn-Verlag, S. 145–191.
M. Grüttner, Die "Säuberung" der Universitäten: Entlassungen und Relegationen aus rassistischen und politischen Gründen, in Universitäten und Studenten im Dritten Reich: Bejahung, Anpassung, Widerstand (19. Königswinterer Tagung vom 17.-19. Februar 2006), J. Scholtyseck und Studt, C. Berlin: LIT, 2008, S. 23–39.
H. Konrad, Die Sozialdemokratie und die 'geistigen Arbeiter'. Von den Anfängen bis nach dem Ersten Weltkrieg, in Bewegung und Klasse. Studien zur österreichischen Arbeitergeschichte. 10 Jahre Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte der Arbeiterbewegung, G. Botz, Hautmann, H., und Konrad, H. Wien and München and Zürich: , 1978, S. 545–560.
M. Ángel Rui Carnicer, Die spanischen Universitäten während der Franco-Diktatur, in Zwischen Autonomie und Anpassung. Universitäten in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts, J. Connelly und Grüttner, M. Paderborn and Wien: , 2003, S. 101 ff.
M. Kater, Die Studenten auf dem Weg in den Nationalsozialismus, in Hochschule und Wissenschaft im Dritten Reich, J. Tröger Frankfurt am Main and New York: , 1984, S. 26–37.
T. Finkenstaedt, Die Universitätslehrer, in Geschichte der Universität in Europa. Band IV. Vom Zweiten Weltkrieg bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2010, S. 153–188.

Seiten