Biblio

Export 6 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Autor is Walter Manoschek  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
M
W. Manoschek, Pfefferle, R., und Pfefferle, H., Glimpflich entnazifiziert. Die Professorenschaft des Sommersemesters 1944 der Universität Wien in den Nachkriegsjahren. Endbericht des Forschungsprojekts "Entnazifizierung an der Universität Wien nach 1945. Kontinuitäten und Diskontinuitäten universit. Wien, S. 230 S, 2013.
W. Manoschek und Safrian, H., Österreicher in der Wehrmacht, in NS-Herrschaft in Österreich 1938–1945. Ein Handbuch, E. Tálos, Hanisch, E., und Neugebauer, W. Wien: öbv & hpt, 2000, S. 123–158.
W. Manoschek, Verschmähte Erbschaft. Österreichs Umgang mit dem Nationalsozialismus 1945 bis 1955, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., und Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, S. 94–106.
W. Manoschek, "Aus der Asche dieses Krieges wieder auferstanden." Skizzen zum Umgang der Österreichischen Volkspartei mit Nationalsozialismus und Antisemitismus nach 1945, in Schwieriges Erbe. Der Umgang mit Nationalsozialismus und Antisemitismus in Österreich, der DDR und der BRD, W. Bergmann, Erb, R., und Lichtblau, A. Frankfurt am Main and New York: , 1995, S. 49–64.
W. Manoschek und Sandner, G., Geschichts- und Vergangenheitspolitik in Österreich. 2001.
W. Manoschek, Pfefferle, R., und Pfefferle, H., Glimpflich entnazifiziert. Die Professorenschaft des Sommersemesters 1944 der philosophischen Fakultät der Universität Wien in den Nachkriegsjahren. Endbericht des Forschungsprojekts "Entnazifizierung an der Universität Wien nach 1945 (philosophische F. Wien, S. 124 S., 2010.