Biblio

Export 636 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
2007
S. Vater, Bildungsinstitutionen als soziales Sieb: Selektionseffekte im österreichischen Bildungssystem, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 9–26.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Bolognabericht 2007: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2006). Wien: , 2007, S. 120 S.
S. Unterweger-Treven, Die Idee der Elite und deren Realisierung durch die Institution Hochschule. Ein internationaler Vergleich. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2007.
S. Huber, Die Rechtsstellung der StudierendenvertreterInnen, in Die (Rechts-)Stellung von StudentInnen in Österreich, M. Prisching Wien: , 2007, S. 65–95.
M. Prischnig und Brünner, G., Die (Rechts-)Stellung von Student/inn/en in Wien. Wien: Verlag Österreich, 2007, S. 224 S.
B. Blaha und Schindler, L., Die Uni wird weiblich – Analysen und Gegenstrategien zur männlichen Dominanz an den Universitäten, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 59–74.
E. Kraus, Die Universität München im Dritten Reich. Aufsätze 2. München: Herbert Utz Verlag, 2007, S. 624 S.
C. Brandstetter, Die vertriebenen Studierenden der Universität Wien im Exil in Großbritannien 1938–1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2007, S. 174 S.
C. Badelt, Wegscheider, W., und Wulz, H., Hochschulzugang in Österreich. Graz: Grazer Universitätsverlag - Leykam, 2007, S. 599 S.
S. Kuba, Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien. Wien: Löcker, 2007.
R. D. Reisz und Stock, M., Inklusion in Hochschulen. Beteiligung an der Hochschulbildung und gesellschaftliche Entwicklung in Europa und in den USA (1950–2000). Bonn: Lemmens, 2007.
M. Parak, Integration durch Bildung? "Umsiedlerstudenten" und "Umsiedlerkinder" in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR. Bonn: Bonner Universitäts-Buchdruckerei,, 2007.
E. Ribolits, Lernen statt revoltieren? – Zur Paradoxie der Forderung nach Chancengleichheit beim Bildungszugang, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 27–46.
G. B. Cohen, Nationalist Politics and the Dynamics of State and Civil Society in the Habsburg Monarchy 1867–1914, Central European History, Bd. 40, S. 241–278, 2007.
H. Doležal, Oberschlesische Studenten an der medizinischen Fakultät der Universität Wien in den Jahren 1818 bis 1938, Prace Centrum dokumentacij Dziejów Medycyny i Farmacij Gornego Slaska, Bd. 12, S. 154–195, 2007.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Statistisches Taschenbuch 2007. Wien: , 2007.
T. Adam, Stipendien und Stipendienstiftungen an deutschen Universitäten im 19. und 20. Jahrhundert, ZfG | Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Bd. 55, 2007.
H. Posch, Ingrisch, D., und Dressel, G., Studierende von 1938. Die Universität Wien und die Bildungsbiografien vertriebener und verbliebener Studierender, ungedruckter Projektbericht. Wien: , 2007.
A. Wroblewski, Unger, M., und Schilder, R., Studierenden-Sozialerhebung 2006. Bericht zur sozialen Lage der Studierenden. IHS-Endbericht der Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung (bm:wf). Wien: , 2007.
M. Walser, StudierendenvertreterInnen im Rahmen von Universitäten, in Die (Rechts-)Stellung von StudentInnen in Österreich, M. Prisching Wien: , 2007, S. 65–157.
P. Krause, Studiosus austriacus. Handbuch des österreichischen Korporationswesens, 4. wesentlich erw. Aufl. Wien: , 2007, S. 396 S.

Seiten