Biblio

Export 636 results:
Autor Titel [ Typ(Asc)] Jahr
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
Book Chapter
B. Bolognese-Leuchtenmüller, "Und bei allem war man die Erste!". Einführende Bemerkungen zum Thema Frauen und Medizin, in Töchter des Hippokrates. 100 Jahre akademische Ärztinnen in Österreich, B. Bolognese-Leuchtenmüller und Horn, S. Wien: ÖAK-Verlag, 2000, S. 9–25.
R. Georg Plaschka, Umwelt und Grundtendenzen der Studentenmigration in Mittel- und Südosteuropa vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. II: Universitäten und Studenten. Die Bedeutung studentischer Migrationen in Mittel- und Südosteuropa vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, R. Georg Plaschka und Mack, K. Wien: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1987, S. 11–29.
W. Matznetter und Hatz, G., Studium und Beruf – Diplom-Geograph(inn)en erzählen. Narrative Interviews mit Absolvent(inn)en der Studienzweige "Raumforschung und Raumordnung", "Kartographie" und "Geographie" an der Universität Wien, in Geographischer Jahresbericht aus Österreich 51 (für 1992), 1994, S. 154–167.
M. Walser, StudierendenvertreterInnen im Rahmen von Universitäten, in Die (Rechts-)Stellung von StudentInnen in Österreich, M. Prisching Wien: , 2007, S. 65–157.
H. Posch, Studierende und die Universität Wien in der Dauerkrise 1918 bis 1938, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. ., Ingrisch, D., und Dressel, G. Wien and Münster: LIT, S. 61–97.
W. Matznetter und Hatz, G., Studierende der Geographie an österreichischen Universitäten 1975 bis 1995. Eine Auswertung der Studienbeleger-Statistik des Bundesministeriums für Wissenschaft, Verkehr und Kunst, in Geographischer Jahresbericht aus Österreich 53 (für 1994), 1996, S. 181–190.
M. Mesner und Posch, H., Studieren und Studierende an der Universität Wien 1945–1955, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., und Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, S. 54–67.
L. Gevers und Vos, L., Studentische Bewegungen, in Geschichte der Universität in Europa. Band III. Vom 19. Jh. zum Zweiten Weltkrieg 1800–1945, W. Rüegg München: C.H. Beck, 2004, S. 227–299.
P. Krause, Studentische Bauwerke und Denkmäler in Österreich, in Die Vorträge der 15. österreichischen Studentenhistorikertagung Eisenstadt 2002, Ö. Verein fü Studentengeschichte Wien: , 2002, S. 77–78.
P. Umlauf, Studentinnen an der LMU 1933–1945: Versuch einer Annäherung, in Die Universität München im Dritten Reich. Aufsätze 1, E. Kraus München: Herbert Utz Verlag, 2006, S. 505–560.
M. Gehler, Studentenverbindungen und Politik an Österreichs Universitäten. Ein historischer Überblick unter besonderer Berücksichtigung des akademischen Rechtsextremismus vom 19. Jahrhundert bis heute, in Das Weltbild des Rechtsextremismus. Die Strukturen der Entsolidarisierung, H. Reinalter, Petri, F., und Kaufmann, R. Innsbruck and Wien: , 1998, S. 338–428.
O. Roegele, Student im Dritten Reich, in Die Deutsche Universität im Dritten Reich. Acht Beiträge, H. Kuhn München: Piper, 1966, S. 135–174.
R. A. Müller, Student education, student life, in A History of the University in Europe III. Universities in the nineteenth and early twentieth Centuries (1800–1945), W. Rüegg Oxford: Oxford University Press, 2005, S. 326–354.
J. Pešek, Prager jüdische Studenten am Ende der Ersten Tschechoslowakischen Republik: Juristen 1937/38, in Juden zwischen Deutschen und Tschechen. Sprachliche und kulturelle Identitäten in Böhmen 1800–1945, M. Nekula und Koschmal, W. München: Oldenbourg, 2006, S. 65–72.
J. Pešek, Prag und Wien 1884 – ein Vergleich zwischen den Universitäten und deren Rolle für die Studenten aus den Böhmischen Ländern, in Metropole und Provinzen in Altösterreich (1880–1918), A. Corbea-Hoisie und Le Rider, J. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 1996, S. 94–109.
H. Posch, Ingrisch, D., und Dressel, G., Portraitskizzen, in "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien, D. . Wien and Münster: LIT, 2008, S. 261–300.
S. Holter und Suppan, W., Politik und Studenten in Österreich. Analyse der Studentenpolitik und der Hochschülerschaftswahlen, in Österreichisches Jahrbuch für Politik 1987, Wien and München: , 1988, S. 633–661.
P. Kolm, Planung - Reform - Revolution, in Hochschulplanung in der Dialektik von Reform und Revolution am Beispiel der Universität Wien, V. D. S. |V. Demokratis Studenten Wien: VDS|Vereinigung Demokrat. Studenten, 1968, S. 31-42.
W. Pleschberger, Parteilinke und VSStÖ in den Jahren sozialdemokratischer Alleinregierung, in SPÖ – Was sonst? Die Linke in der SPÖ. Geschichte und Bilanz, Wien: , 1983, S. 60–87.
M. Gehler, Österreichische Studentenvereine und Korporationen. Ein Überblick von den Anfängen im 19. Jh. bis ins 20. Jh.: Entstehungsbedingungen – Zielsetzungen – Wirkungsgeschichte, in "Der Burschen Herrlichkeit". Geschichte und Gegenwart des studentischen Korporationswesens, H. - H. Brandt und Stickler, M. Würzburg: , 1998, S. 173–205.
B. Kreisky, Österreicher im Exil – Österreich und sein Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 63–68.
J. Buszko, Organisatorische und geistig-politische Umwandlungen der Universitäten auf polnischem Boden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983, S. 132–145.
J. Thiel, Nutzen und Grenzen des Generationenbegriffs für die Wissenschaftsgeschichte. Das Beispiel der "unabkömmlichen" Geisteswissenschaftler am Ende des Dritten Reiches, in Verräumlichung Vergleich Generationalität. Dimensionen der Wissenschaftsgeschichte, M. Middell, Thomas, U., und Uekötter, F. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt, 2004, S. 111–132.
N. Kramer, "München ruft !" – Studentenaustausch im Dritten Reich am Beispiel der Akademischen Auslandsstelle München, in Die Universität München im Dritten Reich. Aufsätze 1, E. Kraus München: Herbert Utz Verlag, 2006, S. 123–180.
M. Gehler, Men and Lifelong Allegiance: Ideological Continuity and Change in Student Fraternities, in Humanism and the Good Life. Proceedings of the Fifteenth Congress of the World Federation of Humanists, P. Horwath, Hendrickson, W. L., Valdivieso, T., und Thor, E. O. 1998, S. 159–172.

Seiten