Biblio

Export 138 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: Keyword is Universität  [Clear All Filters]
Book Chapter
M. Walser, StudierendenvertreterInnen im Rahmen von Universitäten, in Die (Rechts-)Stellung von StudentInnen in Österreich, M. Prisching Wien: , 2007, S. 65–157.
K. Mühlberger, Universität und Stadt im 14. und 15. Jahrhundert am Beispiel Wiens. Wesentliche Grundlagen und ausgewählte Szenen einer {\dq}konfliktbeladenen Harmonie{\dq}, in Die Universität Wien im Konzert europäischer Bildungszentren 14.-16. Jahrhundert, Bd. 56, K. Mühlberger und Niederkorn-Bruck, M. Wien-München: , 2010, S. 53–86.
T. Kühtreiber, Universitätsgeschichte aus Schutt und Scherben - Die Wiener Universität bis zur Errichtung der Jesuitenuniversität 1623-1654 aus archäologischer Sicht, in Die Universität Wien im Konzert europäischer Bildungszentren 14.-16. Jahrhundert, Bd. 56, K. Mühlberger und Niederkorn-Bruck, M. Wien-München: , 2010, S. 169–206.
E. Heiligbrunner, Von Akademievertretungen zu Studierendenvertretungen, in Die (Rechts-)Stellung von StudentInnen in Österreich, M. Prisching Wien: , 2007, S. 117–133.
M. Grüttner, Wissenschaft, in Enzyklopädie des Nationalsozialismus, W. Benz Stuttgart: Klett-Cotta, 1997, S. 135–153.
M. Grüttner, Zwischen Numerus clausus und Dienstverpflichtung. Studentinnen im Nationalsozialismus, in Die BDM-Generation. Weibliche Jugendliche in Deutschland und Österreich im Nationalsozialismus, D. Reese Berlin: Klett-Cotta, 2007, S. 321–341.
Journal Article
K. - O. Apel, Deutsche Nachkriegsphilosophie, Männlichkeiten und Männerbünde, Männerforschung/Männlichkeitsforschung, Bd. 11, S. 101–121, 2000.
E. Krippendorf, Die Idee der Universität, Universität, Bd. 26, S. 431–439, 1990.
F. Mehring, Die Sozialdemokratie und die Studentenschaft, Neue Zeit, S. 705–709.
G. Hartmann, Es gilt speziell die Eroberung der Universität. Hundert Jahre Hochschulpolitik des (Ö)CV, Acta Studentica, Österreichische Zeitschrift für Studentengeschichte, Bd. 146, S. 34–36, 1994.
N. Benke und Holzleithner, E., Geschlecht ist (k)ein akademisches Schicksal: Universitäre Gleichbehandlung zwischen feministischen Ansprüchen und 'Wirklichkeiten' des Wissenschaftsbetriebes, Frauen und Recht, Bd. 1, S. 107–120, 2000.
R. Meister, Lehr- und Lernfreiheit in der Thunschen Universitätsreform und in der Gegenwart in Österreich, Anzeiger der philosophisch-historischen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 1957, S. 208–232, 1957.
U. Rasche, "Seit wann und warum gibt es Vorlesungsverzeichnisse an den deutschen Universitäten?", "Zeitschrift für Historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit", Bd. 36, S. 445–478, 2009.

Seiten