Biblio

Export 394 results:
Autor [ Titel(Asc)] Typ Jahr
Filters: First Letter Of Title is B  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
B
G. -Gesellschaft, Bildungspolitik, in Staatslexikon – Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. Bd. 1, 7. Aufl., Freiburg and Basel and Wien: Herder Verlag, 1995, S. 798–809.
J. Steindl, Bildungsplanung und wirtschaftliches Wachstum. Der Bildungsbedarf in Österreich bis 1980. Wien: Österr. Inst. für Wirtschaftsforschung, 1967, S. 123 S.
A. Brosch, Bildungsplanung in Österreich, Band 4: Die Pädagogischen Akademien. Wien: ÖBV, 1973, S. 123 S.
K. Grohmann und Höllinger, S., Bildungsplanung in Österreich, Band 2: Einzugsbereiche der wissenschaftlichen Hochschulen – regionale, schulische und soziale Herkunft der österreichischen ordentlichen Studierenden an den wissenschaftlichen Hochschulen. Wien: ÖBV, 1970, S. 356 S.
B. M. U. |Bfür Unterricht, Bildungsplanung in Österreich, Band 1: Erziehungsplanung und Wirtschaftswachstum 1965–1975: Bericht auf Grund des Abkommens zwischen der Österreichischen Bundesregierung und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) v. Wien: ÖBV, 1967, S. 40 S.
B. M. U. |Bfür Unterricht, Bildungsplanung in Österreich, Band 1: Erziehungsplanung und Wirtschaftswachstum 1965–1975: Bericht auf Grund des Abkommens zwischen der Österreichischen Bundesregierung und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) v. Wien: ÖBV, 1967, S. 520 S.
W. Rudloff, Bildungsplanung in den Jahren des Bildungsbooms. Forschungen zur Regionalgeschichte, in Demokratisierung und gesellschaftlicher Aufbruch: die sechziger Jahre als Wendezeit der Bundesrepublik, M. Frese, Julia, P., und Teppe, K. Paderborn: Schöningh, 2005, S. 259–282.
P. Lundgreen, Bildungsnachfrage und differentielles Bildungsverhalten in Deutschland 1875–1975, in Wachstumsschwankungen. Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen (Spätmittelalter bis 20. Jahrhundert), H. Kellenbenz Stuttgart: , 1981, S. 61–119.
H. Altrichter, Schratz, M., und Steinlechner, M. S., Bildungsmythen der Moderne. Innsbruck: Österreichischer Studien Verlag, 1992, S. 224S.
W. Stelzer, Bildungsmöglichkeiten in und außerhalb der Steiermark, Bibliotheken, Wissenschafts- und Wissenspflege, in Die Steiermark im Spätmittelalter (= Geschichte der Steiermark 4), G. Pferschy Wien/Köln/Weimar: , 2018, S. 521-550.
H. Titze, Bildungskrisen und sozialer Wandel 1780–2000, Geschichte & Gesellschaft, Bd. 30, S. 339–372, 2004.
S. Vater, Bildungsinstitutionen als soziales Sieb: Selektionseffekte im österreichischen Bildungssystem, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 9–26.
G. As, Bildungsgeschichten von Studierenden mit türkischem Migrationshintergrund. Eine qualitative Studie zum Bildungsverlauf in der zweiten Migrant/-innen Generation, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 141 S.
P. Meusburger, Bildungsgeographie. Wissen und Ausbildung in der räumlichen Dimension. Heidelberg and Berlin: Spektrum Akad. Verl., 1998, S. 569 S.
C. Buch, Bildungsfrauen – Frauenbildung. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Frauen in Forschung und Praxis. Wien: Service Fachverlag, 1994, S. 274 S.
B. Lutz, Bildungsexpansion und soziale Ungleichheit. Eine historisch-soziologische Skizze, in Soziale Ungleichheiten, Bd. SdBd 2, R. Kreckel Göttingen: Schwartz, 1983, S. 221–245.
R. Pohoryles und Rögl, H., Bildungsexpansion und bildungspolitische Entscheidungen. Forschungsbericht an das BMWF. Wien: IAS, 1985, S. 77 S.
P. Lundgreen, Kraul, M., und Ditt, K., Bildungschancen und soziale Mobilität in städtischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Göttingen: , 1988.
W. Conze und Kocka, J., Bildungsbürgertum im 19. Jahrhundert. Bd I: Bildungssystem und Professionalisierung in internationalen Vergleichen. Stuttgart: Klett-Cotta, 1985.
C. Huerkamp, Bildungsbürgerinnen. Frauen im Studium und in akademischen Berufen 1900–1945. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1996, S. 402 S.
K. Kniefacz und Posch, H., Bildungsbiografien unter den Bedingungen des Exils – Die Wiener Studierenden von 1938 und das Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938, in Exilforschung: Österreich. Leistungen, Defizite & Perspektiven, E. Adunka, Driessen-Gruber, P., Hausjell, F., und Nawrocka, I. Wien: Mandelbaum, 2018, S. 367–391.
D. Ingrisch, Lausecker, W., Posch, H., und Stadler, F., Bildungsbiografien und Wissenstransfers. Projektantrag. Wien: , 2003.
P. Lundgreen, Bildungsbeteiligung. Wachstumsmuster und Chancenstrukturen 1800–2000, Bd. 9. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2006.
M. Maaser und Walther, G., Bildung: Ziele und Formen, Traditionen und Systeme, Medien und Akteure. Stuttgart: Metzler, 2011, S. 456 S.
R. Fischer, Bildung von Individuum und Gesellschaft, S. 22 S., 2010.

Seiten