Biblio

Export 363 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is 20. Jahrhundert  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
K
P. Kellermann, Zur Soziologie der Bildung: Bildung und gesellschaftliche Entwicklung. Aufsätze zur Bildungssoziologie. Wien: J&V, 1976, S. 450 S.
P. Kellermann, Boni, M., und Meyer-Renschhausen, E., Zur Kritik europäischer Hochschulpolitik. Forschung und Lehre unter Kuratel betriebswirtschaftlicher Denkmuster. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2009.
P. Kellermann, Universität und Hochschulpolitik. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 1986, S. 450 S.
P. Kellermann, Bildung und gesellschaftliche Entwicklung. Aufsätze zur Bildungssoziologie. Wien and München: J&V, 1976, S. 102 S.
P. Kellermann, Über den Wandel von Status und Funktion der Universität (Antrittsvorlesung am 28. Oktober 1974). Klagenfurt: Carinthia, 1976, S. 450 S.
P. Kellermann, Studienaufnahme und Studienzulassung. Aspekte des Wandels im Zugang zu den Hochschulen. Klagenfurt: Kärtner Druck- und Verlagsgesellschaft, 1984, S. 303 S.
M. Kesting und Sabo, K., Geschichte(n) im Film – Filmtheorie und Praxis in den Geschichts- und Kulturwissenschaften, in Update! Perspektiven der Zeitgeschichte, Zeitgeschichtetage 2010, L. Erker, Salzmann, A., Dreidemy, L., und Sabo, K. Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 2012, S. 755–761.
I. Lydia Kirnbauer, Zukünftige Arbeitsmarktsituationen für junge HochschulabsolventInnen in Österreich. Modellprognosen für ausgewählte Studienrichtungen, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Frankfurt am Main: Campus, 1991, S. 267 S.
P. Kirsch, 100 Jahre Wiener Institut für Romanistik, Deutscher Romanistenverband DVR - Mitteilungen, S. 36–44, 1992.
H. - A. Koch, Die Universität. Geschichte einer europäischen Institution. Darmstadt: Primus Verlag, 2008.
F. Koger, Anfänge der Ethnologie in Wien. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte. Wien and Münster and Berlin: LIT, 2008.
G. Koller, Die Hochschulbibliothek der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Geschichte, Organisationsstruktur, Perspektiven, ungedr. bibliothekar. Hausarbeit ÖNB Wien. Wien: , 1995, S. 68 S.
W. Kosch, Biographisches Staatshandbuch, Lexikon der Politik, Presse und Publizistik, 2 Bde. Bern and München: Francke, 1963.
R. Kotz und Wien, A. Krankenhau, 100 Jahre Orthopädie an der Universität Wien. Wien: Verl. d. Wiener Med. Akad., 1987, S. 314 S.
A. Kozlik, Wie wird wer Akademiker? Zum österreichischen Schul- und Hochschulwesen. Wien: euroipa-Verlag, 1965, S. 205 S.
J. Kraft, Die Entwicklung der Rechtsgrundlagen des Medizinstudiums an der Universität Wien im europäischen Kontext: von den ersten Statuten der Medizinischen Fakultät 1389 zum UG 2002, ungedr. jur. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2008, S. 167 S.
P. Krause, Studentische Bauwerke und Denkmäler in Österreich, in Die Vorträge der 15. österreichischen Studentenhistorikertagung Eisenstadt 2002, Ö. Verein fü Studentengeschichte Wien: , 2002, S. 77–78.
W. Krause, Denkmäler als Symbole österreichischer Identität im 19. und 20. Jahrhundert, Österreich in Geschichte und Literatur, Bd. 47, S. 207–215, 2003.
H. Kräutler, Heritage Learning Matters. Museums and Universal Heritage. Proceedings of the ICOM/CECA'07 Conference in Vienna August 20–24, 2007. Frankfurt am Main: Schlebrügge Editor, 2008.
H. Kräutler, Otto Neurath. Museum and Exhibition Work. Spaces (Designed) for Communication. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2008.
H. Kräutler, "Es war nicht üblich, Daten und 'Botschaften' in Erlebnisräumen umzusetzen …" – Zur Aktualität von Otto Neuraths Museums- und Ausstellungsarbeit, Tabellen, Kurven, Piktogramme – Techniken der Visualisierung in den Sozialwissenschaften, Bd. 64, S. 43–61, 2009.
Ö. Krebshilfe, 100 Jahre Österreichische Krebshilfe 1910–2010. Wien: , 2010.
R. Kreckel, Theorie sozialer Ungleichheiten im Übergang, in Soziale Ungleichheiten, Bd. SdBd 2, R. Kreckel Göttingen: Schwartz, 1983, S. 3–12.
R. Kreckel, Soziale Ungleichheiten, Bd. SdBd 2. Göttingen: Schwartz, 1983.
S. Kroismayr, "Nur zuhause bleiben wollte ich nie" – Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Innsbruck: Studienverlag, 2010.

Seiten